Lebensberatung Praxistipps

Unpassende Weihnachtsgeschenke: Was Sie beim Schenken beachten sollten

Lesezeit: < 1 Minute Unpassende Weihnachtsgeschenke hat jeder schon einmal bekommen: die hässliche Krawatte, kratzende Socken oder die CD von Heino, obwohl Sie so gar kein Schlager-Fan sind. Vielleicht haben Sie auch selbst einmal beim Schenken daneben gegriffen? Wie Sie dies in Zukunft vermeiden und wie Sie reagieren, sollten Sie ein unpassendes Präsent erhalten, weiß „Der große Knigge“.

< 1 min Lesezeit
Unpassende Weihnachtsgeschenke: Was Sie beim Schenken beachten sollten

Unpassende Weihnachtsgeschenke: Was Sie beim Schenken beachten sollten

Lesezeit: < 1 Minute

Gefällt Ihnen das Weihnachtsgeschenk nicht?

Auch wenn Ihnen das Präsent nicht gefällt: Es geht gar nicht, dieses weiter zu verschenken! Im Schrank sollten Sie es aber auch nicht verschwinden lassen. Die Lösung: Spenden Sie das Weihnachtsgeschenk an das Rote Kreuz oder die Caritas.

Wenn Sie bereits beim Auspacken sehen, dass Ihnen das Geschenk nicht gefallen wird, dürfen Sie Ihre Enttäuschung auf keinen Fall signalisieren. Freude heucheln müssen Sie aber auch nicht. Wie heißt es so schön? „Ehrlichkeit währt am längsten“. Deshalb drücken Sie vor allem Ihren Dank und Ihre Freude aus: „Vielen Dank, dass du so viel Zeit und Mühe investiert hast.“

Danach gehen Sie auf lobenswerte Details ein, wie zum Beispiel die Verpackung oder die Farbe. Sollte aber die Form nicht stimmen, erwähnen Sie dies: „Schade, dass es eckig ist. Ich habe mir das schon lange in runder Form gewünscht. Lässt es sich vielleicht umtauschen?“

Wie Sie selbst unpassenden Weihnachtsgeschenke vermeiden

Bei Leuten, die Sie nicht gut kennen, hilft bei der Geschenksuche eine Geschenkdatenbank. Hier können Sie dann Hobbys, bevorzugte Reiseziele, modische Faibles oder sonstige Interessen eintragen. Damit Sie aber nicht zweimal das Gleiche verschenken, tragen Sie in einer zweiten Spalte die Präsente ein, mit denen Sie die jeweilige Person bereits in der Vergangenheit bedacht haben.

Das Geldpräsent: ein unpassendes Weihnachtsgeschenk?

Selbst an Weihnachten ist ein Geldgeschenk nicht immer unpassend. Auf die Verpackung kommt es an! Münzen verschenken Sie in schönen Weihnachtssäckchen oder in einer Weihnachtsdose. Geldscheine machen sich gut in einem kleinen Weihnachtsbuch o.ä.

Bildnachweis: zephyr_p / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: