Computer Praxistipps

Unterhaltungselektronik unter dem Weihnachtsbaum: Computerspiele die beliebtesten Weihnachtsgeschenke

Lesezeit: 2 Minuten 60 Prozent der Deutschen über 14 Jahre verschenken zu Weihnachten Unterhaltungselektronik. Computerspiele führen die Top 5 der Weihnachtsgeschenke an. Das ist das Ergebnis einer neuen Umfrage des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM).

2 min Lesezeit

Unterhaltungselektronik unter dem Weihnachtsbaum: Computerspiele die beliebtesten Weihnachtsgeschenke

Lesezeit: 2 Minuten

42 Millionen Deutsche verschenken Unterhaltungselektronik
Zu Weihnachten gibt es HighTech, da ist sich der Verband BITKOM ganz sicher. Denn 42 Millionen Bundesbürger oder anders ausgedrückt 60 Prozent der Deutschen über 14 Jahren werden in diesem Jahr Elektronik-Produkte zu Weihnachten verschenken oder anschaffen.

Das ist das bemerkenswerte Ergebnis einer aktuellen Umfrage im Auftrag des BITKOM. Denn im letzten Jahr waren lediglich 29 Millionen Verbraucher bereit, Unterhaltungselektronik unter den Weihnachtsbaum zu legen.

[adcode categories=“computer,gadgets“]

Computerspiele stehen ganz oben auf dem Wunschzettel
Ganz oben auf dem Wunschzettel stehen Computerspiele: Jeder siebte deutsche Verbraucher (15 Prozent) will in diesem Jahr Computerspiele verschenken oder anschaffen. Das sind elf Millionen Menschen. Im vergangenen Jahr waren es lediglich 12 Prozent. 7 Prozent der Verbraucher wollen zudem eine Spielekonsole verschenken oder anschaffen.

Die Anzahl der Computerspieler ist enorm hoch: Fast ein Drittel aller Deutschen ab 14 Jahren spielen mit PC, Smartphone, TV-Gerät oder Konsolen, das sind 21 Millionen Personen. 3D und hochauflösende Darstellung, Internet-Einbindung und neue Bedienmöglichkeiten wie Microsoft Kinect lassen virtuelle Welten zunehmend realer und immer faszinierender werden.

Die beliebtesten Computerspiele in Deutschland
Am beliebtesten sind Denk-, Strategie- und Management-Spiele, die von knapp 30 Prozent aller Deutschen genutzt werden. Lediglich bei Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren liegen die Action-Games vorne.

18 Prozent der Bundesbürger nutzen so genannte Casual Games, also einfache Gelegenheitsspiele wie Memory oder Puzzeln. In virtuellen Welten fühlen sich neun Prozent der Gamer wohl. Simulationsspiele (vier Prozent) und Jump’n Run-Spiele (drei Prozent) belegen die hinteren Plätze.

Jeder sechste Befragte nutzt Online-Spiele. Ebenfalls im Trend liegen Sport- und Fitness-Spiele, bei denen es auf körperliche Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Ausdauer ankommt. Rund drei Millionen Deutsche spielen sie.

Mobil bei Sport und Spiel mit dem neuen Handy vom Weihnachtsmann
Weitere Renner im diesjährigen Weihnachtsgeschäft sind Mobiltelefone. Jeder achte Verbraucher (12 Prozent) will zum Fest ein Handy verschenken oder sich eines anschaffen. Einen Flachbildfernseher wollen 11 Prozent der Deutschen im Weihnachtsgeschäft kaufen.

Jeder Zehnte will einen tragbaren Computer verschenken
Immerhin 10 Prozent wollen einen tragbaren Computer, wie etwa ein Notebook, ein Netbook oder einen Tablet-PC erwerben. Unter den Tablet-PCs ist das Apple iPad nach wie vor der absolute Renner, der zunehmend Netbooks verdrängt und sich sogar auf den Verkauf von Desktop-PCs   auswirkt.

Digitalkameras, Bilderrahmen und MP3-Player nach wie vor gefragt
Ebenfalls jeder zehnte Verbraucher plant das Verschenken oder die Anschaffung einer Digitalkamera. Gleichauf liegen die geplanten Käufe von Bilderrahmen und MP3-Playern.

Die Datenbasis der BITKOM-Umfrage
Die Umfrage führte das Marktforschungsinstitut Aris im Auftrag des BITKOM per Telefon durch. Befragt wurden insgesamt 1.002 Bundesbürger ab 14 Jahren.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: