Gesundheit Praxistipps

Triathlon: Schwimmtraining im offenen Gewässer

Lesezeit: 2 Minuten Viele Triathleten sind der Meinung, dass man das Schwimmtraining nicht so ambitioniert in den Trainingsplan einfließen lassen muss, wie z. B. das Lauftraining oder Radfahren. Aber bei Distanzen von 500 m bis zu 3,8 km und das in einem Haufen losgelassener Sportbegeisterter, sehe ich das anders.

2 min Lesezeit

Autor:

Triathlon: Schwimmtraining im offenen Gewässer

Lesezeit: 2 Minuten

Triathlon: Schwimmtraining macht Spaß
Integrieren Sie in Ihrem Trainingsplan zwei Termine in der Woche, die Sie dem Schwimmtraining widmen. Um Abwechslung in das meist ungeliebte Schwimmtraining zu bringen, bietet sich das Training einmal im Becken und einmal im offenen Gewässer an. Das Becken können Sie für Treppentraining und Sprints ganz hervorragend nutzen. Das offene Gewässer bietet sich für den Ausdauertest ohne Rettungsring an.

Triathlon: Treppentraining beim Schwimmen
Das Treppentraining ist sehr effektiv und kann wie folgt vorgenommen werden. Nach einem lockeren Einschwimmen von 200 m folgt eine Pause von 1 Minute.

Im Anschluss sollten Sie auf einer 25 m Bahn wie folgt trainieren:
50 m, 75 m, 100 m, 125 m, 150 m, 175 m, 200 m, 200 m, 175 m, 150 m, 125 m, 100 m, 75 m, 50 m. Zwischen den jeweiligen Etappen machen Sie 20 Sekunden Pause und üben Strecken bis 100 m im Grundausdauerbereich 2 und die Kurzdistanzen im Sprintbereich aus.

Auf einer 50 m Bahn andern Sie wie folgt ab:
50 m, 100 m, 150 m, 200 m, 250 m, 250 m, 200 m, 150 m, 100 m, 50 m.
Auch hier gilt die Distanzen von mehr als 100 m im Grundausdauerbereich und die Kurzdistanzen im Sprintbereich schwimmen.
 

Triathlon: Schwimmtraining im See oder Meer
Beim Schwimmtraining im See oder Meer sollten Sie stets mindestens 2 Begleiter/innen haben, die mit Ihnen trainieren möchten. SICHERHEITSFAKTOR. Das Schwimmtraining können Sie auch gleich mit einem Wechseltraining verbinden, indem Sie den Neoprenanzug nach erfolgtem Spurt aus dem Wasser im Wettkampftempo ausziehen oder mindestens öffnen.

Ich empfehle Trainingseinheiten von mindestens 1000 m und diese am Besten 3 – 4 Mal in Folge. Bei dieser Langstrecke sollten Sie aber nicht zu Höchstformen auflaufen, sondern das Schwimmtraining im offenen Gewässer ist mehr als Ausdauertraining unter realistischen Bedingungen anzusehen. Wie Sie sicherlich wissen, findet ja die Disziplin Schwimmen bei der Vielzahl der Triathlon nicht im Schwimmbecken sondern im See oder Meer statt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: