Computer Praxistipps

Lüfter reinigen gehört zur Grafikkartenpflege

Lesezeit: < 1 Minute Den Lüfter reinigen ist der Teil der Pflege Ihres Grafiksystems, bei dem Sie einen Blick ins Innere Ihres Computers werfen müssen. Im Lüfter der Grafikkarte kann sich Schmutz ansammeln, der die Kühlung behindert und unnötig hohe Umdrehungszahlen des Lüfters verursacht.

< 1 min Lesezeit

Lüfter reinigen gehört zur Grafikkartenpflege

Lesezeit: < 1 Minute

Lüfter reinigen nicht vergessen
Wenn Sie Ihr Grafiksystem "aufpolieren", mit neuen Treibern ausstatten und die Leistungsfähigkeit erhöhen, sollten Sie das Lüfter reinigen nicht vergessen. Insbesondere PCs, die mehr als drei Jahre alt sind, sehr viele Betriebsstunden haben oder in einer staubigen Umgebung stehen, können unangenehme Schmutzansammlungen im Inneren haben.

Die meisten Grafikkarten werden aktiv gekühlt, das heißt, sie sind mit einem Kühlkörper und einem Lüfter ausgestattet. Besonders bei leistungsfähigen, hoch getakteten GPUs ist dies der Fall.

Ist der Lüfter verschmutzt, leitet er weniger kühle Luft an die Grafikkarte. Dadurch steigt die Temperatur des Chips, und die Drehzahlregelung des Lüfters steigert die Umdrehungszahlen. Daraufhin steigt das Betriebsgeräusch des Rechners erheblich.

[adcode categories=“computer,hardware“]

Lüfter reinigen: So geht’s
Um den Lüfter zu reinigen, trennen Sie den Rechner vom Stromnetz, schrauben ihn auf und entfernen Schmutzansammlungen mit einem Pinsel. Alternativ können Sie auch, besonders bei stärkeren Verschmutzungen, einen Druckgasreiniger mit Kanüle verwenden. Bekommen Sie den Küflkörper auf diese Weise nicht mehr sauber, müssen Sie den Lüfter abschrauben, alles säubern und ihn dann wieder montieren.

Lüfter reinigen mit dem Staubsauger?
Vorsicht, wenn Sie zum Lüfter reinigen einen Staubsauger verwenden wollen: ziehen Sie vorher unbedingt das Kabel der Spannungsversorgung für den Lüfter ab, sonst kann es sein, dass die Umdrehungszahlen des durch den Luftstrom sich drehenden Lüfters einen Strom induzieren und die Elektronik Schaden nimmt.

Wenn das Lüfter reinigen nichts mehr bringt und Sie einen neuen benötigen, müssen Sie das neue Gerät passend zu Ihrer Grafikkarte auswählen. Für die gängigen Modelle sind angepasste Kühler-Lüfter-Kombinationen im Fachhandel erhältlich.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: