Lebensberatung Praxistipps

Kann Feldenkrais bei Stress helfen?

Lesezeit: 2 Minuten Eines der größten Probleme der heutigen Zeit ist der Stress. Niemand ist vor dieser Erfahrung geschützt. Allerdings können Sie Wege finden, wie Sie mit dem Stress besser umgehen können. Die Feldenkrais-Methode kann Ihnen eine wertvolle Seite des Lebens aufzeigen.

2 min Lesezeit

Kann Feldenkrais bei Stress helfen?

Lesezeit: 2 Minuten

Was ist Feldenkrais?

Bei Feldenkrais handelt es sich um eine Methode, in deren Mittelpunkt die pädagogische und körperorientierte Ausprägung steht. Bei der Anwendung von diesem Verfahren soll es zur Verbesserung von wichtigen menschlichen Funktionen und zur Reduzierung von Schmerzen kommen.

Die Praktizierung der Feldenkrais-Methode

Angewendet wird diese Methode in den verschiedensten Varianten. Dabei ist die Basis dieser Methode im Judo zu finden. Im Mittelpunkt steht dabei das Aufspüren von bestimmten Bewegungsmustern, sodass es zu einer Erweiterung der Bewusstheit kommt. Größte sensomotorische Differenziertheit wird dadurch von Ihnen erlangt. Eine Praktizierung der Methode kann im Einzel- oder Gruppenunterricht erfolgen.

Der Einzelunterricht

Im Einzelunterricht setzt die Feldenkrais-Methode auf leichte und präzise Berührungen. Dabei ist zugleich die Rede von einer unmittelbaren körperlichen Kommunikation. Das Aufspüren von Zusammenhängen bei der Bewegung verschafft Patienten oder Lernenden eine bessere Kenntnis über ihren Körper. Sie werden somit in der Lage sein, leichter Schlüsse für eine bessere Lebensqualität zu gewinnen.

Zugleich kann es zu einem Zusammenspiel von Einzelkomponenten kommen, die an einer Bewegung beteiligt sind. Zur Anwendung kommt diese Methode in der Gesundheitsvorsorge, der Arbeit mit Behinderten und den Kampfkünsten. Allerdings wird diese Methode noch in vielen weiteren Bereichen eingesetzt.

Die Methode gegen Stress

Es ist ein Einsatz der Methode gegen Stress möglich. Schließlich werden Sie als Lernende oder als Patienten im Hinblick auf die Wahrnehmung ihres Körpers und Ihrer Empfindungen geschult. Dies fördert die Selbstregulation, sodass Lernende einen besseren Umgang mit dem Körper pflegen können. Auf diese Weise werden psychische und physische Stressreaktionen deutlich, sodass ein Gegensteuern möglich ist.

Kann die Anwendung der Methode helfen?

Der menschliche Körper fällt sehr komplex aus. Die Behandlung mit dieser Methode kann durchaus auch gegen Stress helfen. Es kommt darauf an, inwieweit ein Lernender sich auf die Methode einlässt. Das bedeutende daran ist, dass nicht nur Bewegungsmuster erkannt werden. Aus diesem Prozess lassen sich grundsätzliche Veränderungen im Verhalten ableiten, sodass auch stressfördernde Aktivitäten abgebaut werden können. Damit findet die Seele Raum zum Entspannen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: