Computer Praxistipps

iPhone-Tipps: Erste Hilfe nach dem Absturz

Lesezeit: 3 Minuten Reagiert Ihr iPhone auf keine Touchscreen-Eingabe mehr, ist das Betriebssystem iOS abgestürzt oder die aktuelle App hat sich aufgehängt. Bei einem solchen Unfall gibt es zwei Erste-Hilfe-Maßnahmen, die Ihnen sekundenschnell weiterhelfen.

3 min Lesezeit
iPhone-Tipps: Erste Hilfe nach dem Absturz

iPhone-Tipps: Erste Hilfe nach dem Absturz

Lesezeit: 3 Minuten

Das iPhone streikt – wenn Ihnen keine Geste mehr weiterhilft, hilft nur ein Reset

Tritt ein Fehler auf, der eine App oder Ihr gesamtes iPhone blockiert, reagiert es auf keine Eingaben mehr. Dieser Zustand kann auch eine Schutzmaßnahme des iPhone sein, um es vor Beschädigung zu schützen, etwa im Fall einer Überhitzung.

Eine Lösung ist das komplette Abschalten und wieder Einschalten Ihres iPhone, denn dabei werden alle Apps geschlossen und der Arbeitsspeicher gelöscht. Technisch wird das auch als Hardware-Reset bezeichnet. Prüfen Sie jedoch zunächst, ob wirklich das gesamte iPhone abgestürzt ist oder nur die aktuelle App.

Ist das iPhone komplett abgestürzt, ist zudem ein normales Abschalten gar nicht mehr möglich, denn dann reagiert es auch nicht mehr, wenn Sie die Standby-Taste oben rechts für sich allein drücken. Sie müssen dann einen Reset durchführen.

Wie Sie prüfen, ob nur eine App hängt oder das iPhone komplett abgestürzt ist

Versuchen Sie zuerst einmal, zu einer anderen App zu wechseln oder eine andere App zu starten. Dazu drücken Sie zweimal auf den Home-Button und wählen eine andere laufende App oder drücken einmal auf den Home-Button und starten eine andere App. Lässt sich das iPhone nun weiter bedienen, beenden Sie nur die hängende App und starten diese anschließend bei Bedarf neu. Ist jedoch keine Eingabe mehr möglich, führen Sie einen Reset Ihres iPhone durch.

Wie Sie eine hängende oder abgestürzte App beenden

Es gibt zwei Methoden, wie Sie bei einer nicht reagierenden App vorgehen können:

  1. Drücken Sie zweimal die Home-Taste und halten Sie dann den Finger so lange auf eines der App-Symbole, bis alle Symbole wackeln und das Minus-Zeichen erscheint. Dann tippen Sie auf das Symbol der hängenden App, das daraufhin geschlossen werden sollte.
  2. Klappt das nicht, drücken Sie die Taste oben rechts am iPhone ein paar Sekunden bis der rote Ausschalten-Schieber erscheint. Drücken Sie nun die Home-Taste und halten Sie diese so lange, bis wieder der Home-Bildschirm angezeigt wird. Das schließt die abgestürzte App.

Wie Sie einen Reset Ihres iPhone durchführen

Reagiert Ihr iPhone gar nicht mehr, auch nicht auf ein Drücken der Home-Taste oder der Standby-Taste oben rechts, ist ein Reset erforderlich. Dazu drücken Sie die Home-Taste und Standby-Taste gemeinsam und halten diese gedrückt bis sich das iPhone ausschaltet. Vorher erscheint wie beim Beenden einer abgestürzten App der Ausschalten-Schieber. Drücken Sie dann die Tasten jedoch einfach weiter, bis der Bildschirm ganz schwarz wird.

Ursachen für den Absturz Ihres iPhone oder einer App

Reagiert Ihr iPhone plötzlich nicht mehr, ist das meist kein Grund zur Sorge. Es gibt allerdings unterschiedliche Ursachen für solche Abstürze und Sie sollten bei wiederholten Abstürzen der Ursache nachgehen und diese beseitigen:

  • Ein iPhone-Absturz oder ein App-Hänger wird in den meisten Fällen durch einen Fehler in einer App hervorgerufen. Die Hersteller beheben solche Fehler meist schnell, da die Anwender sonst ihrem Ärger durch schlechte Bewertungen Luft machen. Nachdem Sie das entsprechende Update installiert haben, ist der Fehler behoben.
  • In seltenen Fällen liegt der Fehler am Betriebssystem iOS, hier hilft dann ein Update der Firmware Ihres iPhone.
  • Haben Sie einen Jailbreak bei Ihrem iPhone durchgeführt, kann dieser die Ursache der Abstürze sein. Entfernen Sie den Jailbreak testweise oder installieren Sie wieder das Original-iOS von Apple.
  • Ein Absturz kann auch durch eine zu hohe Temperatur des iPhone verursacht werden. Schalten Sie das iPhone dann aus und lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es wieder starten.
  • Tritt häufiger ein Absturz auf, ohne dass das iPhone übermäßig warm ist und bei verschiedenen Apps, kann dies an einem Hardware-Schaden liegen. Lassen Sie das iPhone bei Apple überprüfen.

Im Fall eines Jailbreak müssen Sie das iPhone in den DFU Mode versetzen, um das Original-iOS wieder einspielen zu können.

Bildnachweis: bramgino / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: