Computer Praxistipps

Windows 8: Tastenkombinationen für Ihre turboschnelle Bedienung

Lesezeit: 2 Minuten Mit Windows 8 ändert Microsoft die Bedienung des Betriebssystems radikal. Wer die neue Windows-8-Oberfläche bedient, sieht sich daher völlig neuen Herausforderungen gegenüber und die Arbeitseffizienz geht zuerst in den Keller. Aber mit den nachfolgenden Windows-8-Tastenkombinationen bekommen Sie Windows 8 schnell wieder in den Griff.

2 min Lesezeit

Autor:

Windows 8: Tastenkombinationen für Ihre turboschnelle Bedienung

Lesezeit: 2 Minuten

Windows 8 kann per Maus, Tastatur und Touchscreen bedient werden

Mit Windows 8 will Microsoft deutlich machen, dass es mehr als nur Desktop-Betriebssysteme bauen kann. Um die Bedienung auch auf mobilen Rechnern vom Notebook über Tablet-PCs bis zum Smartphone stringent anzubieten, ist das entscheidende Charakteristikum von Windows 8 die zusätzliche Steuerungsmöglichkeit über berührungsempfindliche Displays (Touchscreens).

Wesentlich dabei ist, dass grundlegende Funktionen der Desktop-Version von Windows 8 über die neuen "Charms" (etwa im Sinne von Schmuckband, Anhänger) gesteuert werden. Die Charms sind wie gewohnt mit der Maus bedienbar, aber eigentlich speziell für die Unterstützung der Bedienung per Touchscreen  entwickelt worden. In der Charm-Bar (Charm-Leiste), die sich standardmäßig am rechten Bildrand befinden, sind die Charms mit den enthaltenen Menüeinträgen organisiert. Auch für Anwendungen hat sich die Begrifflichkeit geändert, es wird nun von Apps gesprochen, die Abkürzung von "application".

Sicherlich werden die allermeisten langjährigen Windows-Anwender das Start-Menü vermissen, das von Windows 95 bis Windows 7 sich über die Start-Schaltfläche oder den Start-Button öffnet und Zugang zu praktisch jedem Windows-Element bietet. Interessanterweise stellt Microsoft mit Windows 8 aber immerhin sogar mehr Tastenkombinationen ("Tastenkombis") als bei Windows 7 zur Verfügung, die direkt für die Desktop-Steuerung verwendbar sind. Glücklicherweise gibt es sogar einige Tastenkombis, die sich im Vergleich zu den Vorgängern nicht verändert haben.

[adcode categories=“computer,betriebssysteme,windows-8″]

So wenden Sie Tastenkombinationen in Windows 8 an

Zur Anwendung der Tastenkombinationen ist zu sagen, dass in jedem Fall beide, manchmal sogar alle drei genannten Tasten gleichzeitig gedrückt werden müssen. Das stellt in manchen Fällen eine echte Fingerakrobatik dar, es ist teils sicher auch ergonomischer, einfach Finger beider Hände einzusetzen. In der folgenden Tabelle sind Buchstaben der besseren Lesbarkeit wegen als Großbuchstaben dargestellt.

Sie brauchen jedoch nur die betreffende Taste benutzen, keine Umschaltung auf Großbuchstaben. Weiterer Trick: Die Wirkung von Tastenkombis, mit denen Sie einen Vorgang in eine Richtung steuern, beispielsweise dem Blättern durch aktive Apps, können Sie mit gleichzeitig festgehaltener [Umschalttaste] auch in entgegengesetzte Richtung wirken lassen.

Tastenkombination Ausgelöste Steuerungsaktion
[Windows-Taste] Umschalten zwischen Startbildschirm und der letzten aktiven App
[Windows-Taste] [C] Abk. Von"Charms", Charms-Leiste wird geöffnet
[Windows-Taste] [D] Abk. von "Desktop", den Windows-Desktop aufrufen
[Windows-Taste] [E] Abk. von "Explorer", der Windows-Explorer wird gestartet
[Windows-Taste] [F] Abk. von "Files", öffnet die Suche nach Dateien
[Windows-Taste] [H] Hiermit öffnen Sie den Teilen-Charm
[Windows-Taste] [I] Der Charm "Einstellungen" wird geöffnet
[Windows-Taste] [J] Umschalten zwischen der Haupt-App und weiteren Apps
[Windows-Taste] [K] Öffnet den Geräte-Charm
[Windows-Taste] [L] Sperren des Systems
[Windows-Taste] [O] Festlegen der Gerätorientierung (horizontale oder vertikale Darstellung)
[Windows-Taste] [P] Es werden die Optionen für einen zweiten Bildschirm geöffnet
[Windows-Taste] [Q] Abk. von "Question", Öffnen der Suche-Charm für die Suche nach Apps
[Windows-Taste] [R] Abk. von "Run", das Textfeld des Ausführen-Befehls wird aufgerufen
[Windows-Taste] [K] Öffnet den Geräte-Charm
[Windows-Taste] [U] Es wird das Center für die erleichterte Bedienung geöffnet
[Windows-Taste] [V] Benachrichtigungen werden durchgeblättert
[Windows-Taste] [W] Die Suche-Charm öffnen, um nach Einstellungen zu suchen
[Windows-Taste] [X] Menü für Geräte-Manager, Computerverwaltung und weitere Systemkomponenten wird geöffnet
[Windows-Taste] [Z] Die verfügbaren Befehle einer App einblenden
[Windows-Taste] [,] Blick auf den Desktop
[Strg] [+] oder [Strg] [-] Bild vergrößern oder von Apps merken zum Startbildschirm
[Windows-Taste] [Leertaste] Eingabe zwischen Tastatur und Sprache umschalten
[Windows-Taste] [Eingabetaste] Starten der Sprachausgabe
[Windows-Taste] [Strg] [Leertaste] Wechsel zu einer ausgewählten Eingabe
[Windows-Taste] [Tab] Ansicht zwischen offenen Apps (nicht den Desktop-Anwendungen)
[Windows-Taste] [Strg] [Tab] Umschalten zwischen offenen Apps (außer Desktop-Anwendungen)
[Windows-Taste] [Bild oben] bzw. [Bild unten] Apps auf der oberen bzw. unteren Seite des Desktops anordnen (bezieht sich nicht auf Desktop-Apps)
[Windows-Taste] [.] Eine App auf der linken Desktop-Seite "snappen"
[Windows-Taste] [Umschalttaste] [.] Eine App auf der rechten Desktop-Seite "snappen"
[Strg] [Maus-Scrollrad] Zoomfunktion für aktive App bzw. aktives Element

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: