Hobby & Freizeit Praxistipps

Geburtstagsfeier – Stellen Sie die Gäste vor1 min read

Reading Time: 1 minute Sie planen eine Geburtstagsparty und laden Menschen ein, die sich nicht kennen. Stellen Sie auf der Feier die Gäste einander vor. Das hilft ihnen, sich sicher und wohl zu fühlen. Und es stärkt die Verbindung zu Ihren Freunden und Bekannten.

1 min Lesezeit
Geburtstagsfeier – Stellen Sie die Gäste vor

Geburtstagsfeier – Stellen Sie die Gäste vor1 min read

Reading Time: 1 minute

Warum sollten Sie die Gäste auf der Geburtstagsfeier vorstellen?

Ihre Geburtstagsfeier steht bevor und Sie laden dazu Menschen aus unterschiedlichen Bereichen Ihres Lebens ein: Familie, Freunde, Arbeitskollegen. In diesem Fall sollten Sie die Gäste unbedingt einander vorstellen.

  • Die Gäste fühlen sich sicher, weil Sie wissen, wie Sie die anderen Gäste einordnen können.
  • Die Gästeschar wächst zu einer Gruppe zusammen: es gibt Stoff für Gespräche. „Sie kennen das Geburtstagskind also vom Tauchkurs?“
  • Ihre Gäste erfahren Neues von Ihnen, in welchen Bereichen Sie sich tummeln. Das stärkt Ihre Verbindung zu Ihren Freunden und Bekannten. „Ich wusste gar nicht, dass du in Würzburg studiert hast.“

So stellen Sie die Gäste vor

  1. Persönlich
    Sie unterhalten sich mit einem Gast und ein zweiter kommt dazu? In diesem Fall stellen Sie die beiden Personen direkt vor. „Mutter, das ist mein Kollege Walter.“
  2. Gruppenvorstellung
    Bauen Sie die Vorstellung in Ihrer Begrüßungsrede ein. Verzichten Sie darauf, jeden Gast einzeln vorzustellen. Das dauert zu lange und sorgt für Gähnen. Außerdem ist es manchen Menschen peinlich, wenn sie vor einer großen Gruppe Fremder namentlich genannt werden. Es genügt, die Gäste gruppenweise vorzustellen und einige freundliche Worte dazuzusagen: „Am Tisch rechts sitzen unsere neuen Nachbarn. Wir sind dankbar, wie freundlich ihr uns vor einem Jahr aufgenommen habt.“
    „Am linken Tisch sitzen meine Kollegen aus dem Möbelladen – bitte winkt kurz, damit alle wissen, wer gemeint ist. Daneben sitzen 2 meiner Studienfreunde mit ihren Familien und meine Freunde aus dem Schwimmverein.“

Mehr Tipps, damit Ihre Geburtstagsfeier gelingt:

Bildnachweis: Gennadiy Poznyakov  / stock.adobe.com