Kurze Gespenstergeschichte zum Vorlesen

Kurze Gespenstergeschichte zum Vorlesen

Sie suchen eine kurze Gespenstergeschichte zum Vorlesen für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter? "Das Gespenst im Schlafanzug" ist für dieses Alter goldrichtig. Nicht zu gruselig und sogar mit einem Tipp, wie die Kinder mit Angst im Dunkeln umgehen können. Für Eltern und Lehrer gibt es eine einfache pfiffige Präsentationsvariante dazu.

Spaziergang zu Ostern: Ein Spaß für die Familie

Spaziergang zu Ostern: Ein Spaß für die Familie

Womöglich ist es ein menschliches Grundbedürfnis, das uns dazu treibt, an Ostern die ersten warmen Sonnenstrahlen bei einem Spaziergang zu genießen. Nur so kann ich es mir erklären, dass der "Osterspaziergang" Herrn von Goethe ebenso geschriebene Zeilen wert war, wie mir heute. Kinder teilen die Begeisterung für diese Tradition allerdings nicht immer. Mit einem pfiffigen Trick können Sie es schaffen, dass die ganze Familie Freude hat am Osterspaziergang.

Karnevalskostüme: Schnelle Ideen aus dem Küchenschrank

Karnevalskostüme: Schnelle Ideen aus dem Küchenschrank

Karneval, Fasching, Fasnet. In deutschen Regionen gibt es verschiedene Namen für das bunte Treiben. Gleich ist in allen Landesteilen die Frage: "Was ziehe ich nur an?". Günstig soll die Verkleidung sein und mit wenig Aufwand verbunden. Sollten Sie sich spontan am Samstagabend entschließen, sich in eine karnevalistische Veranstaltung zu stürzen, hilft nur noch der Griff in die Küchenschublade.

Schreiben Sie einen persönlichen Jahresrückblick

Schreiben Sie einen persönlichen Jahresrückblick

In der Tageszeitung, im Fernsehen, im Radio: Zum Jahresende gibt es kein Medium, das nicht einen Jahresrückblick zusammenstellt. Interessant sind diese Informationen trotzdem, denn jedes Autorenteam hat einen eigenen Blickwinkel und wählt andere Ereignisse aus. Was war für Sie interessant im vergangenen Jahr? Schreiben Sie es auf. Kurz und knackig. Behalten Sie es für sich oder geben Sie es an Verwandte und Freunde weiter.

Kreativ im Wartezimmer

Kreativ im Wartezimmer

Sie sitzen im Wartezimmer der Zahnarztpraxis. Die Zeitschriften sind einige Monate alt und aus dem Behandlungszimmer tönt das Wimmern des Notfall-Patienten, der zwischendurch dran genommen wurde. "Welche Zeitverschwendung" denken Sie und nutzen die Gelegenheit, Ihre Panik vor dem Bohrer zu schüren. Dabei steckt in dieser Situation alles, was Sie brauchen, um kreativ zu sein.

Adventskalender – gefüllt von der Familie für die Familie

Adventskalender – gefüllt von der Familie für die Familie

Sie suchen nach Ideen, was Sie für die Familie in den selbst gemachten Adventskalender füllen können? Was im letzten Jahr für Jubel sorgte, kann in diesem Jahr schon gnädig belächelt werden. Ich habe eine Idee für Sie, die nichts kosten muss und Wärme ins Familienleben bringt. Versammeln Sie die Familienmitglieder um den Tisch und gestalten Sie gemeinsam einen Kalender voll erfüllter Wünsche.