Hobby & Freizeit Praxistipps

Geburtstagsfeier – ein Freundebuch für die Gäste

Lesezeit: 2 Minuten Ihre Geburtstagsfeier steht bevor. Sie möchten gern ein Gästebuch auslegen, haben jedoch Zweifel: schließlich ist es nicht jedermanns Sache, aus dem Stegreif einige Zeilen zu schreiben. Ein sogennantes Freundebuch macht es den Gästen einfacher und enthüllt womöglich manches Geheimnis. Übrigens auch für Gäste eine gute Idee als Beitrag zur Feier.

2 min Lesezeit
Geburtstagsfeier – ein Freundebuch für die Gäste

Geburtstagsfeier – ein Freundebuch für die Gäste

Lesezeit: 2 Minuten

Wahrscheinlich haben Sie in Ihrer Kindheit und Jugend Poesiealben im Freundeskreis herumgehen lassen. Heute ist es Mode, in sogenannte Freundebücher zu schreiben. Die Freundin oder der Freund hat auf je einer Doppelseite Gelegenheit, einen Fragenkatalog ausfüllen. Gefragt wird darin nach dem Lieblingsessen, nach Vorbildern, nach Hobbys und Wünschen oder Träumen für die Zukunft.

Das bringt Ihnen ein Freundebuch auf der Geburtstagsfeier

  • Sie erhalten eine schöne Erinnerung an das Fest.
  • Sie erfahren manches über Ihre Gäste, das Sie nicht wussten.
  • Die Gäste habe eine Aufgabe – nicht zu verachten bei einer Feier, die über Stunden geht.
  • Die Gäste kommen miteinander ins Gespräch über die Fragen aus dem Freundebuch.
  • Es ist für die Gäste leichter auszufüllen, als ein Gästebuch mit blanken Seiten.

Fotos machen das Freundebuch perfekt

Wenn Sie nach Jahren das Freundebuch hervorkramen, ist die Erinnerung besonders lebendig, wenn zu jedem Freunde-Profil ein Foto eingeklebt ist. Sie selbst haben an der Geburtstagsfeier sicher keine Zeit, um Fotos Ihrer Freunde zu knipsen.

Geben Sie Einwegkameras in die Geburtstagsrunde, mit der Bitte, jeden Gast einmal zu verewigen für das Freunde-Gästebuch. Oder bitten Sie einen Bekannten, der gerne fotografiert, diese Aufgabe mit einem normalen Fotoapparat zu übernehmen.

Freundebücher zum Bilanz ziehen

Wundern Sie sich nicht über die Gestaltung der Freundebücher. An der Gestaltung mit Comic-Helden erkennen Sie gleich: Zielgruppe sind eigentlich Kinder. Auch die Fragen zielen eher auf die unverkopfte naive Welt von Kindern. Doch passt das gerade zu einer großen Geburtstagfeier. Denn geht es Ihnen nicht auch so, dass Sie an solchen Tagen innere Bilanz ziehen: Welche Vorbilder und Ziele hatten Bestand? Welche Träume habe ich erreicht, welche bleiben für die kommenden Jahre?

Offenbaren Sie einen abenteuerlichen Teil Ihrer Persönlichkeit, indem Sie ein Piratenbuch wählen. Oder bekennen Sie sich mit rosa Prinzessinnen-Layout dazu, dass Sie gerne mal den Wiener Opernball besuchen möchten.

Sie können einiges dazu beitragen, dass das Freundebuch auf der Feier gefüllt wird. Tipps dazu finden Sie in meinem Artikel: Gästebuch für die Hochzeit: So schreiben die Gäste rein

Mehr Tipps für Ihre Geburtstagsfeier

Bildnachweis: gunnerl / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...