Praxistipps

Gallensteine – Vitamin C und Kaffee schützen

Lesezeit: < 1 Minute Gallensteine sind leider ein weitverbreitetes Problem. Wenn bei Ihnen der freie Fluss der Gallenflüssigkeit durch Gallensteine behindert wird oder wenn Ihre Leber einfach zu wenig davon produziert, werden Sie möglicherweise Probleme haben, fettreiche Speisen zu verdauen. Bedenken Sie aber immer, Gallensteine sind ein ernstes Problem. Vor jeder Selbstbehandlung sollten Sie also Ihren Arzt zu Rate ziehen.

< 1 min Lesezeit
Gallensteine - Vitamin C und Kaffee schützen

Gallensteine – Vitamin C und Kaffee schützen

Lesezeit: < 1 Minute

Wenn Sie nämlich bereits Gallensteine haben, können diese Mittel zu schmerzhaften Koliken führen.

Heilpflanzen gegen Gallenbeschwerden und zur Vorbeugung von Gallensteinen sind:

  • Artischockenblätter
  • Schafgarbe
  • Löwenzahn
  • Pfefferminze
  • Gelbwurz
  • Erdrauch
  • Melisse
  • Wermut

Gallensteine – Kaffee & Vitamin C helfen

Aber auch ein Genussmittel kann Ihnen gegen Gallensteine helfen: Koffein. Untersuchungen zufolge haben Menschen die täglich 2 bis 3 Tassen Kaffee trinken, ein um 40 % geringeres Risiko an Gallensteinen zu erkranken, als Menschen die gar keinen oder koffeinfreien Kaffee trinken.Vitamin C hingegen braucht der Körper um Cholesterin in Gallensäure umzubauen. Vitamin C-Mangel fördert also die Bildung von Cholesterinsteinen.

Gallensteine – So beugen Sie aktiv vor:

  • Treiben Sie einen leichten Sport (Radfahren, Joggen, Walking)
  • Ernähren Sie sich fettarm und ballaststoffreich
  • Vermeiden Sie fettfreie Diäten
  • Verzichten Sie nicht aufs Frühstück

Wenn Sie an Gallensteinen erkrankt sind

Generell sollten Sie Gallensteine erst dann entfernen lassen, wenn sie tatsächlich Beschwerden verursachen. Die wichtigsten Therapien gegen Gallensteine sind:

  • Endoskopie: Einzelne Gallensteine können per Drahtschlinge entfernt werden.
  • Operation: Wenn Ihre Gallenblase mit vielen kleinen Gallensteinen (Gallengries) gefüllt ist, sollten sie operativ entfernt werden.
  • Stoßwellen: Mehrere große Gallensteine können durch Stoßwellen in kleine Bruchstücke zertrümmert werden.
  • Lyse: Reine Cholesterinsteine können durch künstliche Gallensäure aufgelöst werden.

Bildnachweis: roblan / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: