Computer Praxistipps

Galaxy Tab an Flachbild-TV und Beamer: So kommt Ihr Bild ganz groß raus

Lesezeit: 2 Minuten Ein Tablet-PC wie das Samsung Galaxy-Tab eröffnet Ihnen faszinierende Anwendungsmöglichkeiten, die vielen Besitzern dieses Android-Tablets erst im Laufe des Kennenlernens des Tablet-PCs nach und nach bewusst werden. Hierzu gehört die Möglichkeit, das Galaxy Tab als Videoserver einzusetzen und an ein Flachbild-TV oder einen Beamer anzuschließen.

2 min Lesezeit
Galaxy Tab an Flachbild-TV und Beamer: So kommt Ihr Bild ganz groß raus

Autor:

Galaxy Tab an Flachbild-TV und Beamer: So kommt Ihr Bild ganz groß raus

Lesezeit: 2 Minuten

Tablet-PCs wie das Galaxy Tab bieten Ihnen viele Multimedia-Optionen

So ein Tablet-PC wie das Samsung Galaxy Tab ist ja so etwas wie eine eierlegende Wollmilchsau. Doch viele der faszinierenden Anwendungen würden viel gewinnen, wenn sie auf einem großen Display zu sehen wären.

Damit können Sie zum Beispiel das Bild vom Internet-Surfen auf dem großen TV-Bildschirm darstellen, zur Audio-Unterstützung den Fernseher-Ton zusätzlich benutzen, tolle Diashows oder Präsenstationen organisieren oder das Galaxy Tab für das „ganz große Kino“ einsetzen.

Generell wird bei dieser Art des Anschlusses der Screen des Galaxy Tab vollständig dupliziert, inklusive dem Umschalten der Bildschirmorientierung. Dafür stehen ja immer mehr Flachbildfernseher zur Verfügung, und auch Beamer eignen sich bestens für die Wiedergabe vom 7-Zoll-Display auf Diagonalen von 1 Meter und mehr.

Tatsächlich liefern Samsung und einige Zubehör-Anbieter inzwischen alles notwendige Zubehör, um diese Wiedergabe vom Galaxy Tab auf großformatige Diagonalen gleich auf drei unterschiedliche Methoden zu realisieren.

Drei Wege, das Galaxy Tab an Ihren Flachbild-Fernseher oder Beamer anzuschließen

1. Galaxy Tab TV-Out-Adapter

Die naheliegendste Lösung für den Anschluss ist der Einsatz des Samsung ECC1TP0B TV-Out Kabels (30-Pin). Das FBAS-Kabel überträgt Audio- und Video-Signal mittels Cinch-Anschlüssen. Das TV-Out-Kabel ist 1,75 Meter lang.

Diese Anschlussart funktioniert bei PAL- und NTSC-Wiedergabe und erzeugt die originale Displayauflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Die Bildqualität ist jedoch etwas schlechter als über die beiden nachfolgend vorgestellten Möglichkeiten. Trotzdem spricht der niedrige Preis von rund 15 € für diese Anschlussart.

2. Galaxy Tab Docking Station

Wenn Sie eine Videowiedergabe in Top-Qualität wünschen, ist eine Ausgabe mit einem HDMI-Signal (Home Digital Multimedia Interface) Ihre Lösung. Samsung bietet hierfür eine „Galaxy Tab Docking-Station“ an, die mit einem HDMI-Ausgang ausgestattet ist. Vorteil dieser hochwertigen Wiedergabe ist, dass vom Desktop bis zum Film jedes Video- und Audio-Signal in Top-HD-Qualität wiedergegeben wird.

Der Desktop wird dabei automatisch hochskaliert. Der Marktpreis beträgt rund 30 €. Zudem ist in aller Regel noch ein Adapter-Kabel von Mini-HDMI auf HDMI notwendig, da diese Docking-Station mit einem Mini-HDMI-Anschluss ausgestattet ist. Weiterer Vorteil dieser Lösung: Dank DLNA-Unterstützung (Digital Living Network Alliance)   lässt sich das Galaxy Tab auf diesem Weg auch in Multimedia-Netzwerke einbinden.

3. Galaxy Tab Wireless Multimedia Gateway

So richtig exklusiv ist der Einsatz des „Wireless Multimedia Gateway“. Mit dem Gerät können Sie per drahtlosem Netzwerk (Wireless LAN) die Audio- und Video-Signale des Galaxy Tab an einen WLAN-fähigen Beamer senden. Das ist insbesondere praktisch, da Beamer ja in aller Regel unter der Decke befestigt sind und somit nur lange Kabelwege die Alternative wären.

Diese Übertragung ist nicht nur praktisch, sondern bietet auch mit der HD-Auflösung von 720p (entspricht 1.280 × 720 Pixeln) auch richtig Qualität. Dieser Anschluss ist allerdings der teuerste, denn der Preis des Wireless Multimedia Gateway liegt bei rund 75 €.

Bildnachweis: drubig-photo / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: