Gesundheit Praxistipps

Ernährungstipps bei Übergewicht: Wie Sie Ihr Gewicht wieder in den Griff bekommen.

Lesezeit: 2 Minuten Übergewicht kann verschiedene Ursachen haben. So gibt es krankhaft oder genetisch veranlagtes Übergewicht, das allerdings sehr selten vorkommt. In den meisten Fällen ist Übergewicht auf falsche Essgewohnheiten zurück zu führen.

2 min Lesezeit

Ernährungstipps bei Übergewicht: Wie Sie Ihr Gewicht wieder in den Griff bekommen.

Lesezeit: 2 Minuten

Übergewicht und der BMI
Übergewicht wird heute oft über den BMI, Body-Mass-Index definiert. Sie berechnen ihn, indem Sie Ihr Gewicht durch die Körpergröße im Quadrat teilen, also Kilogramm geteilt durch Meter x Meter. Wer einen BMI von größer 25 hat, gilt als Übergewichtig. Der BMI wird nur bei gesunden Erwachsenen angewendet. Ernährungstipp: Je nach Ergebnis des BMI sollten Sie eine Gewichtsreduktion ins Auge fassen. Je nach Schweregrad kann Übergewicht ernsthafte Erkrankungen wie Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, Diabetes oder Arthrose auslösen.

Ernährungstipps fürs Abnehmen
Für eine Gewichtsreduktion bei Übergewicht nehmen Sie sich Zeit. Nur durch eine langfristige Ernährungsumstellung und eine Änderung der Lebensweise kann das reduzierte Gewicht nach der Diät auch gehalten werden. Gewichtsreduktion bedeutet nicht automatisch ein Verlust an Lebensfreude und Genuss. Achten Sie darauf, in Ihren Diätplan auch kleine Leckereien einzubauen, um Fressattacken zu verhindern. So ist ein Stück Schokolade oder eine Kugel Eis ab und zu durchaus drin. Kleinere Schlemmersünden können Sie dann wieder durch ausreichend Bewegung gut machen.

Ernährungstipps für Ihre tägliche Nahrungszufuhr
Im Vordergrund steht aber die Umgestaltung der täglichen Nahrungsmittelzufuhr. Lernen Sie, wie man Speisen schmackhaft und fettarm zubereiten kann oder wie Sie fettarme Lebensmittel durch kalorien- und fettreiche ersetzen können. Also saure Sahne statt Creme fraîche, Kochschinken statt Salami oder Leberwurst und Gemüseschnitze mit Dip statt Chips und Erdnüsse.

Alternative Nahrungsmittel finden
Spüren Sie gerade Lebensmittel mit versteckten Fetten auf und verwenden Sie Alternativprodukte. Mein Ernährungstipp: Denken Sie daran, dass eine normale Pizza in der Regel mehr als den täglichen Kalorienbedarf einer Büroangestellten deckt und dass Diätprodukte bzw. sogenannte Lightprodukte nicht grundsätzlich zur Abnahme geeignet sind.

Bewegung als Fettkiller
Diäthalten alleine führt selten zu einem dauerhaften Erfolg. Vor allen Dingen, bewegen Sie sich mehr in Ihrem Alltag. Das kennen Sie ja bereits: Treppe statt Rolltreppe und Fahrrad statt Bus. Einfach mal eine U-Bahn-Station früher aussteigen, mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren oder die Treppe statt den Lift zu benutzen, trägt auch schon zu einer Veränderung in der Energiebilanz bei und unterstützt den Körper bei der Gewichtsreduktion.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: