Computer Praxistipps

Die größten Irrtümer: Ihr Laptop ist durch ein Passwort gesichert

Die größten Irrtümer: Ihr Laptop ist durch ein Passwort gesichert
geschrieben von Burkhard Strack

Den Zugriff auf unser Laptop wollen wir Fremden verwehren. Deshalb sind wir beim Erfinden von Passwörtern sehr kreativ. Aber ist Ihr Laptop durch das Passwort auch wirklich gesichert? Nein – denn es gibt Möglichkeiten, wie Sie selbst oder Fremde das Laptop trotzdem verwenden können. Wie das funktioniert, lesen Sie hier.

Irgendwo hatten Sie das Passwort aufgeschrieben…

…doch leider ist der Zettel mit dem Passwort für Ihren PC spurlos verschwunden. Nun gilt es Ruhe zu bewahren und Schritt für Schritt die Hintertür von Windows zu Ihren Daten zu öffnen.

Dazu starten Sie Ihren Rechner neu und drücken sofort danach (ruhig mehrmals) die F8-Taste in der obersten Tastaturleiste. So rufen Sie das sogenannte „Bootmenü“ von Windows auf. Sobald dieses auf dem Bildschirm erscheint wählen Sie mit der Maus oder den Pfeiltasten „Abgesicherter Modus“ und drücken die Eingabetaste.

Das versteckte Admin-Konto

Windows XP, Windows Vista und Windows 7 besitzen ein verstecktes Administrator-Konto. Dort können Sie alle Passwörter ändern. Um dorthin zu gelangen wählen Sie bei dem nun erscheinenden Startbildschirm das Konto „Administrator“. Dieses ist standardmäßig nicht passwortgeschützt. Sie werden nun im System angemeldet und besitzen damit Administratorrechte. Über die Systemsteuerung gelangen Sie zu dem Symbol „Benutzerkonten“.

Neues Kennwort, neues Glück!

Wählen Sie nun das Benutzerkonto, zu dem Sie das Passwort verlegt haben. Dort finden Sie die Option „Kennwort ändern“. Geben Sie dort Ihr neues Passwort ein, bestätigen Sie es durch eine zweite Eingabe und klicken Sie dann auf „Kennwort ändern“. Danach starten Sie den PC neu und melden sich dann mit dem neuen Passwort unter Ihrem Benutzerkonto an. Bitte beachten Sie aber immer, dass Sie diesen und andere Tricks zu einer Passwort-Umgehung nur auf Ihrem eigenen Rechner anwenden dürfen.

Bildnachweis: Ivan Kruk / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing.