Computer Praxistipps

Datenwiederherstellung mit Avira UnErase

Lesezeit: < 1 Minute Die Datenwiederherstellung kann schneller nötig werden, als man denkt: Durch Computerabstürze, Aufräumaktionen auf der Festplatte oder unbedachte Mausklicks können Daten verloren werden. Mit dem Tool "Avira UnErase" können Sie Daten wiederherstellen.

< 1 min Lesezeit

Datenwiederherstellung mit Avira UnErase

Lesezeit: < 1 Minute

Datenwiederherstellung: Weg ist nicht gleich weg!
Das Tool "Avira UnErase" kann Daten wiederherstellen, die von der Festplatte gelöscht wurden – sei es durch Viren, fehlerhafte Software oder einen Uninstaller. Auch dann, wenn die Dateien nicht mehr im Papierkorb des Windows-Explorers wieder herstellbar sind, kann "Avira UnErase" helfen. Für private Anwender ist das Tool zur Datenwiederherstellung kostenlos, Sie können es über einen der Downloadlinks von der Seite "Free AV" herunterladen.

Datenwiederherstellung: So gehen Sie am besten vor
Wenn Sie bemerken, dass Daten gelöscht wurden, installieren Sie nichts mehr auf der betroffenen Festplatte. Das Datenwiederherstellungs-Tool sollten Sie also entweder schon vorher installiert haben oder einen zweiten Datenträger verwenden. Dadurch verhindern Sie, dass durch die Installation Daten überschrieben werden, die Sie eigentlich wiederherstellen wollen.

Datenwiederherstellung mit Avira UnErase

  • Wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem die gelöschten Daten gesucht werden sollen. Markieren Sie dann die gelöschten Dateien oder Programme.
  • Klicken Sie auf "Wiederherstellen".
  • Geben Sie einen Speicherort an, an dem die Daten wiederhergestellt werden sollen. Wählen Sie dabei nicht den ursprünglichen Speicherort, dadurch können Fehler verursacht werden.

Tipps: Auch Dateien, die das Datenwiederherstellungs-Tool mit dem Status "schlecht" markiert, können meist wiederhergestellt werden.
Zum schnelleren Finden der gesuchten Dateien können Sie die gefundenen Dateien nach unterschiedlichen Kriterien sortieren: Name, Größe, Typ, Erstellungsdatum, letzter Zugriff und Wiederherstellungswahrscheinlichkeit.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: