Computer Praxistipps

Datenwiederherstellung bei Windows in 3 Schritten

Lesezeit: 2 Minuten Ein voreiliger Klick auf die "Ok"-Schaltfläche reicht unter Umständen aus, um die Fotosammlung, Ihre MP3-Titel oder wichtige Dokumente für immer ins Daten-Nirvana zu schicken. Aber auch ein Festplattenfehler kann dazu führen, dass wichtige Daten für immer verschwinden. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie gelöschte Dateien mit einer Gratis-Software in vielen Fällen wiederherstellen können.

2 min Lesezeit

Autor:

Datenwiederherstellung bei Windows in 3 Schritten

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie versehentlich Daten von der Festplatte gelöscht haben, heißt es, einen kühlen Kopf zu bewahren. Denn je weniger Aktionen Sie auf dem Rechner ausführen, desto größer ist die Möglichkeit, die gelöschten Daten zurückzubekommen. Auf jeden Fall sollte schon ein passendes Tool für die Wiederherstellung installiert sein. Diesen Job übernimmt der EaseUS Data Recovery Wizard.

Das leistet der EaseUS Data Recovery Wizard

Mit dem EaseUS Data Recovery Wizard erhalten Sie ein vielseitiges Werkzeug zum Wiederherstellen von Dateien. Das Programm bedient viele klassische Situationen, in denen es zu einem Datenverlust kommt. Folgende Kriterien werden für die Wiederherstellung von Daten berücksichtigt:

  • Das Programm stellt nicht nur Dateien von Festplatten wieder her, sondern bedient unter anderem auch Speicherkarten, wie sie in Digitalkameras zum Einsatz kommen oder USB-Sticks.
  • Bei der Wiederherstellung werden viele Situationen berücksichtigt. So lassen sich neben gelöschten Daten auch Informationen von formatierten Speichermedien oder defekten Festplatten rekonstruieren.
  • Die Größe des Speichermediums spielt bei der Wiederherstellung keine Rolle.

So setzen Sie EaseUS Data Recovery Wizard in der Praxis ein

  1. Nach dem Start bestimmen Sie auf der Programmoberfläche per Mausklick, welche Art von Dateien Sie wiederherstellen wollen. So können Sie die Suche bei Bedarf auf die Bereiche wie "Grafik", "Audio", "Video" und "Dokumente" eingrenzen.
  1. Im nächsten Schritt bestimmen Sie das Laufwerk, auf dem nach gelöschten Dateien gesucht werden soll.
  1. EaseUS Data Recovery Wizard macht sich dann an die Analyse und präsentiert eine Liste mit Dateien, die gelöscht wurden. In einer Verzeichnisstruktur markieren Sie nun die Verzeichnisse oder Dateien, die Sie wiederherstellen lassen wollen. Anschließend klicken Sie auf "Wiederherstellen", um den Vorgang zu starten.

Datenwiederherstellung kostenpflichtig oder umsonst?

In der Basisversion ist das Programm EaseUS Data Recovery Wizard kostenlos zu haben. Sie können mit dem Gratisprogramm alle Wiederherstellungsoptionen nutzen. Allerdings lassen sich mit der Gratisvariante des Programms nur 1.024 MB Daten wiederherstellen. Darüber hinaus ist die kostenpflichtige Variante des Tools erforderlich, die für ca. 70 US-Dollar (Stand: November 2015) zu haben ist.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: