Computer Praxistipps

Das sind die neuen Funktionen des Media Receivers von T-Home Entertain

Lesezeit: 2 Minuten Der T-Home Entertain Media Receiver ermöglicht digitales Fernsehen und somit das Aufnehmen und Abspielen von Programmen zu einer beliebigen Zeit. Dank eines Updates wurde die Funktionalität des Receivers noch verbessert. Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel.

2 min Lesezeit

Das sind die neuen Funktionen des Media Receivers von T-Home Entertain

Lesezeit: 2 Minuten

Mit T-Home Entertain können Nutzer in einem Paket Fernsehen, Telefonieren und im Internet surfen. Das Fernsehprogramm wird über den Media Receiver, der im Paket enthalten ist, digital empfangen und kann so auch aufgenommen und zu jeder beliebigen Zeit wieder abgespielt werden. 290 Sender können mithilfe des Media Receivers insgesamt empfangen werden.

Mehr Benutzerfreundlichkeit durch Update

Mit dem Receiver, der für das digitale Fernsehen zuständig ist, gibt es jedoch immer mal wieder kleinere Probleme. Geräteinitialisierungsmeldungen oder Fehlermeldungen stören die reibungslose Nutzung des Geräts. Im Jahr 2014 wurde von der Telekom ein Update initiiert, wodurch das Menü benutzerfreundlicher werden sollte.

Probleme gab es, wenn das Update nicht vollständig oder korrekt ausgeführt wurde. Dann half meist nur ein Reset des Media Receivers, bei dem aber alle Einstellungen und gespeicherten Inhalte verloren gegangen sind. Alle, bei denen das Update aber reibungslos funktioniert hat, profitieren jetzt von vielen neuen Funktionen.

Mehr zum Thema Probleme mit dem Media Receiver lesen Sie in diesem Artikel!

Welche neuen Funktionen gibt es mit dem Update des Media Receivers?

Mit dem Update sind neue und nützliche Funktionen zu den bisherigen hinzugekommen. So bietet die "Wechsel"-Taste auf der Fernbedienung des Media Receivers nun die Auswahl zwischen den fünf zuletzt geschauten Sendern. Vor dem Update war immer nur der letzte Kanal gespeichert.

Um die Benutzer-PIN einzugeben, sind nach dem Update weniger Klicks nötig. Bereits nach der Eingabe der PIN, um einen Inhalt freizuschalten, funktioniert das Programm. Auch der Titel wird vor der Freischaltung angezeigt, gemeinsam mit der Frage nach der PIN-Nummer.

Weitere Neuerungen im System

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, wann immer es geht HD-Qualität zu haben. Für Serienfans gibt es durch das Update ebenfalls Neuigkeiten und zwar kann über die neue Option "nächste Folge" direkt die nächste Folge ausgewählt und angeschaut werden. Alte Folgen, die bereits geschaut wurden, können dann direkt gelöscht werden.

Falls Nutzer einen Receiver mit Schlafmodus als Aufnahmegerät nutzen und einen zweiten Receiver haben, auf dem sie gerne Aufnahmen programmieren, gibt es eine praktische neue Funktion. Und zwar erinnert der Zweitreceiver an den Hauptreceiver, damit in Zukunft nichts vergessen wird aufzunehmen.

Direkter Zugriff auf Videoload

Neu ist auch, dass der Kontrast zwischen dem Hintergrund und den Titeln in der Liste "Meine Aufnahmen" erhöht wurde und das "Optionen"-Menü um den Grauschleier reduziert wurde. Für Film-Fans heißt es ab jetzt mit einem Klick über die Videoload-Taste auf die Startseite von Videoload zu gelangen.

Ungeduldige erfahren künftig direkt im EPG in der Vorschau-Box, wie viele Minuten es noch bis zur nächsten Sendung dauert, die geschaut werden soll. Im EGP können darüber hinaus auch die Favoriten unabhängig von ihrer Reihenfolge sortiert werden.

Keine verschlüsselten Fehlermeldungen mehr beim Media Receiver

Fehlermeldungen wie "Server suchen" oder "Geräteinitialisierungsfehler" dürften wenn das Update richtig durchgeführt wurde eigentlich nicht mehr vorkommen. Dank neuer Programmierungen testet der Receiver seine Verbindung ins Netz direkt beim Start und das Ergebnis erscheint dann in Klartext und ohne irgendwelche Verschlüsselungscodes direkt auf dem TV-Gerät.

Noch weitere Fehlermeldungen wurden behoben. So werden kein Bild und kein Ton mehr über HDMI nach Standby angezeigt, der falsche RGB Farbraum wurde korrigiert und der Anzeigefehler bei Serienaufnahmen mit der Meldung "Wird geladen" ist geändert worden.

 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: