Computer Praxistipps

DVB-T mit Twin-Tuner sehen und gleichzeitig per Recorder aufnehmen

Lesezeit: 2 Minuten Das digitale Fernsehen mit DVB-T verbreitet sich rasant, denn Fernsehempfang ist damit recht einfach ohne aufwändige Antenneninstallation möglich. Doch wie nehmen Sie bei DVB-T Fernsehsendungen auf? Entweder Sie kaufen einen zusätzlichen DVB-T-Receiver für den Videorecorder oder gleich einen Twin-Tuner, mit dem Sie gleichzeitig eine Sendung sehen und eine Sendung eines anderen Programms aufnehmen können.

2 min Lesezeit

DVB-T mit Twin-Tuner sehen und gleichzeitig per Recorder aufnehmen

Lesezeit: 2 Minuten

DVB-T-Fernsehen ist einfach installiert
Für den Fernsehempfang mit DVB-T reicht ein DVB-T-Empfänger (DVB-T-Receiver) und eine Zimmer- oder Stabantenne. So ist der Fernsehempfang per DVB-T sogar mit Mini-Fernsehern unterwegs möglich sowie in Camping-Fahrzeugen und im Auto. DVB-T-Empfänger gibt es als Settop-Boxen oder Scart-Adapter zu Preisen ab 25 Euro. Für Desktop-PC und Notebook sind auch USB-Lösungen in dieser Preislage erhältlich.

Schwierigkeiten beim DVB-T-Fernsehen
Ganz ungetrübt ist die Freude am DVB-T-Empfang allerdings nicht. Nur in Orten mit sehr gutem Empfang reicht eine Stabantenne aus. Häufig ist eine leistungsstarke Zimmerantenne mit Verstärker oder noch besser eine Dachantenne erforderlich. Zudem brauchen Sie bei DVB-T für jedes Fernsehgerät einen eigenen DVB-T-Receiver und zur Aufnahme auch einen DVB-T-Receiver für jeden Recorder.

Smarte Lösung: DVB-T-Dual-Receiver und –Recorder
Statt nun mehrere DVB-T-Empfänger zu kaufen, ist ein Twin-Tuner eine smarte Lösung. Ein solches Gerät enthält zwei Empfänger ( DVB-T-Dual-Receiver). Die zwei Empfänger haben den Vorteil, dass nun zwei Sender gleichzeitig geschaut werden können, etwa mit Fernsehern, die eine Bild-in-Bild-Funktion aufweisen. Vor allem lässt sich aber nun auch eine TV-Sendung mit DVB-T ansehen und eine andere aufnehmen. Die beste Lösung für solche Fälle ist ein DVB-T-Dual-Receiver mit Recorder.

Günstiger DVB-T-Dual- Receiver & -Recorder von auvisio
Ein solches Gerät gibt es von auvisio. Dank der zwei Empfangseinheiten (Dual-Receiver bzw. Twin-Tuner) können Sie einen TV-Sender ansehen, während Sie ein zweites Programm oder sogar beide Sendungen gleichzeitig aufnehmen. Die aufgezeichnete Sendung wird direkt auf USB-Stick oder eine USB-Festplatte gespeichert und lässt sich dann am PC oder wieder über den DVB-T-Receiver ansehen.

Leistungsmerkmale des auvisio DVB-T-Dual-Receiver & -Recorder
Die Leistungsmerkmale und Funktionen des auvisio DVB-T-Dual-Receiver & -Recorder in der Übersicht:

  • Kompakter Twin-Empfänger zum Empfang von digitalem Fernsehen und Radio über DVB-T
  • Praktischer Twin-Tuner: Ein DVB-T-Programm sehen, bis zu zwei aufnehmen
  • Zeitgesteuertes Aufnehmen auf den USB-Speicher (USB-Stick oder externe USB-Festplatte)
  • Integrierter Media-Player   für MPEG-Videos (MPEG 1/2)
  • Abspielen von Musik (WMA, MP3)
  • Anzeigen von Bildern (JPG, BMP)
  • Extras: TimeShift für zeitversetztes Fernsehen, EPG, 3 Spiele u.v.m.
  • Unterstütze Bildformate: PAL/NTSC, 4:3, 16:9
  • Praktischer Sleep-Timer von 10 Minuten bis 2 Stunden
  • Fernbedienung und LED-Display
  • Anschlüsse: 2x SCART, Antenneneingang, Antennenausgang, USB
  • Maße: 23 x 13 x 4,5 cm

Bezugsquellen und Preis
Die unverbindliche Preisempfehlung für den auvisio DVB-T-Dual-Receiver & -Recorder beträgt 99,90 Euro. Das Gerät ist jedoch schon deutlich günstiger auf dem Markt erhältlich, so etwa für 49,90 Euro bei Pearl .

Weitere Informationen zu DVB-T
Mehr zum Thema DVB-T mit Karten zur DVB-T-Empfangsqualität in verschiedenen Teilen Deutschlands finden Sie auf der Webseite http://www.ueberallfernsehen.de/.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):