Gesundheit Praxistipps

Autogenes Training: Positive Resultate

Lesezeit: < 1 Minute Entdecken Sie die positiven Resultate eines regelmäßig ausgeführten Autogenen Trainings. Bevor Sie mit dem Autogenen Training beginnen, machen Sie sich klar, warum Sie Zeit in diese Technik investieren möchten. Was ist Ihr Ziel? Je stärker Ihnen Ihr Ziel bewusst ist, desto schneller kann die Methode wirken. Hier stelle ich Ihnen einige der positiven Resultate vor, die auch für Sie interessant sein können.

< 1 min Lesezeit

Autogenes Training: Positive Resultate

Lesezeit: < 1 Minute

Autogenes Training wurde vielfach wissenschaftlich untersucht und es wurde festgestellt, dass regelmäßiges Üben nachweislich positiv bei Schlafstörungen, Nervosität, Herz- Kreislauferkrankungen, psychosomatische Beschwerden und Alltags-Stress wirkt. Autogenes Training beeinflusst körperliche, seelische und geistige Gesundheit – steigert Selbstvertrauen, Wohlbefinden und Lebensfreude.

Folgende Dysbalancen können durch Autogenes Training harmonisiert werden:

  • Spannungskopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Magen-Darmbeschwerden
  • Herz-Kreislauf-Unregelmäßigkeiten
  • Angst
  • Innere Unruhe
  • Depression
  • Burnout

Das können Sie mit Autogenem Training erreichen:

  • Konzentrationssteigerung durch regelmäßiges Üben
  • Lösen von bestimmten Verspannungen: körperlich und emotional
  • Nervosität abbauen
  • Schmerzen können gelindert werden
  • Entspannung im ganzen Körper
  • Selbstheilungskräfte mobilisieren
  • Ausgewogenheit und Harmonisierung des vegetativen Nervensystems
  • Blutdruck-Senkung während des Übens möglich
  • Erholung führt zu Kräfteaufladen
  • Beruhigen: Den Alltag gelassen meistern
  • Leistungssteigerung durch neue Kraft und Konzentrationsfähigkeit
  • Selbstbewusstsein durch Konzentration auf sich selbst, Selbstbestimmung
  • Süchte effektiv auflösen

Autogenes Training lädt Batterien auf
Mit Autogenem Training laden Sie Ihre Batterien wieder auf. Stellen Sie sich vor, Sie legen Batterien über Nacht in ein Ladegerät . Die Batterien müssen nichts weiter tun, als still zu liegen und sich aufladen zu lassen. Ähnlich können Sie sich das Aufladen mit neuer Energie in einer Entspannung vorstellen. Lassen Sie Ihre Batterien einfach mit neuer Energie aufladen.

(Hinweis: Bei schwerwiegenden körperlichen oder psychischen Dysbalancen konsultieren Sie vor dem Ausüben von Autogenen Training einen Arzt.)

Ein gesundes und vitales Leben wünscht Ihnen

Nicole Quast

***

Warum ein Leben leben, das Ihnen einfach so passiert, wenn Sie doch in der Lage sind, Ihr Leben bewusst zu erschaffen? 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: