Gesundheit Praxistipps

Allergie: Welche typischen Beschwerden treten bei Allergien auf?

Lesezeit: 2 Minuten Eine Allergie kann durch die verschiedensten Stoffe ausgelöst werden. Oftmals wissen die Betroffenen zuerst gar nicht, dass es sich bei ihrer Erkrankung um eine Allergie handelt. Meine Artikelserie "Allergie“ soll Ihnen dabei helfen, die Ursachen und Symptome der verschiedenen allergischen Erkrankungen zu erfahren. Dies kann Ihnen dabei helfen, Allergien zu vermeiden.

2 min Lesezeit
Allergie: Welche typischen Beschwerden treten bei Allergien auf?

Allergie: Welche typischen Beschwerden treten bei Allergien auf?

Lesezeit: 2 Minuten

Was ist eine Allergie?

Bei einer Allergie reagiert unser Immunsystem mit einer Überreaktion auf körperfremde Stoffe. Diese Substanzen sind normalerweise harmlos. Es kann sich dabei zum Beispiel um Hausstaub, Milbenkot, Pollen oder Allergene aus Tierhaaren handeln. Diese Allergie auslösenden Stoffe werden Allergene genannt. Unser Immunsystem reagiert beim Erstkontakt mit diesen Allergenen noch nicht, doch es speichert sie fälschlicherweise als gefährliche Eindringlinge in seinem „Gedächtnis“ ab.

Im Körper werden nun spezielle Abwehrsubstanzen (Antikörper genannt) gegen die Allergene gebildet. Kommt es nun zu einem erneuten Kontakt mit dem Allergen, kann sich das Immunsystem an den vermeintlichen gefährlichen Eindringling erinnern und setzt eine – eigentlich unnötige – Abwehrreaktion in Gang.

Die Allergie läuft folgendermaßen ab:

  1. Der Körper bekommt Kontakt mit dem Allergie auslösenden Stoff. Zum Beispiel können Gräserpollen über die Luft in die Nase und die Augen eindringen.
  2. Nun findet eine Abwehrreaktion des Körpers statt. Allergene binden an die Antikörper an, die sich auf den Mastzellen befinden.
  3. Nun treten die üblichen allergischen Beschwerden auf. Innerhalb von wenigen Sekunden werden aus den Mastzellen Botenstoffe freigesetzt. Zu diesen Stoffen gehört auch das Histamin. Diese Botenstoffe binden in verschiedenen Geweben an spezifische Rezeptoren. Damit werden die typischen Allergiebeschwerden ausgelöst.

Wie sehen die typischen Beschwerden bei einer Allergie aus?

  1. Bei einer Pollenallergie, auch Heuschnupfen genannt, bei einer Hausstaub-Allergie und einer Allergie gegen Tiere, können die Schleimhäute in den Atemwegen geschwollen und gerötet sein. Die Augen können tränen und jucken und die Nase kann ständig laufen oder auch verstopft sein.
  2. Bei einer Nahrungsmittelallergie, zum Beispiel gegen Nüsse, können die Schleimhäute im Rachen und im Mund geschwollen sein und es kann zu Juckreiz am Gaumen und im Hals kommen. Außerdem können Magen- und Darmbeschwerden auftreten.
  3. Bei einer Kontaktallergie, zum Beispiel gegen Nickel und Kosmetikprodukte, können die betroffenen Hautstellen jucken, brennen, gerötet sein oder sich rote Quaddeln bilden.

Welche weit verbreiteten Allergien gibt es?

  1. Heuschnupfen, auch Pollenallergie genannt
  2. Nahrungsmittelallergie
  3. Kontaktallergie
  4. Sonnenallergie
  5. Insektenstich-Allergie
  6. Hausstaub-Allergie
  7. Atemwegs-Allergie

In meinen weiteren Artikeln zu diesem Thema werde ich auf die einzelnen Allergieformen näher eingehen. Ich werde beschreiben, wie man diese Allergien erkennen, behandeln aber auch vermeiden kann.

Bildnachweis: Elnur / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: