Gesundheit Praxistipps

10 Gründe, warum Yoga gut für Sie ist!

Lesezeit: 2 Minuten Yoga ist schon seit geraumer Zeit hipp! Die positiven Auswirkungen sind für den regelmäßig Übenden selbstverständlich. Umso mehr überrascht es uns Yogapraktizierende, dass diese frohe Botschaft noch nicht bei jedem angekommen ist. Lesen Sie weiter…

2 min Lesezeit
10 Gründe, warum Yoga gut für Sie ist!

10 Gründe, warum Yoga gut für Sie ist!

Lesezeit: 2 Minuten

Yoga ist durch seriöse Studien belegt

Die positiven Auswirkungen von körperlichen Yogaübungen sind zweifelsfrei vielfach durch seriöse Studien belegt. Aber trotz intensiver Bemühungen über Yoga zu informieren, gibt es bei vielen noch Aufklärungsmangel. Woran der Aufklärungsmangel liegt? Ich weiß es nicht. 10 Gründe, warum Yoga gut für Sie ist, kann Sie motivieren, mit Yoga zu beginnen oder Ihre Praxis regelmäßig in Ihren Alltag zu intergrieren. „Es gibt nichts Gutes, außer Sie tun es!“

Yoga für die Praxis

„Übung macht den Meister“ ist eines meiner Lieblingsslogans. Yoga ist Erfahrung: aus der Praxis für die Praxis. Die eigene Erfahrung durch regelmäßiges Üben ist der tragende Hauptpfeiler für Ihren Erfolg. Wenn Sie mit Yoga beginnen wollen: Suchen Sie sich eine Yogalehrerin oder einen Yogalehrer, der Sie inspiriert. Sinnvoll ist es auch, dass Sie sich überlegen, was Sie mit Yoga erreichen wollen. Und dann üben Sie regelmäßig mit Struktur.

Hier gebe ich Ihnen eine Auswahl an 10 Gründen, warum Yoga gut für Sie ist:

  1. Sie straffen Ihren Körper, machen Ihn geschmeidig und lösen muskuläre Verspannungen.
  2. Sie lernen es, Ihren Körper wahr zu nehmen und auf wertvolle Signale zu hören.
  3. Psychisch steigern Sie auf lange Sicht: Konzentrationsfähigkeit, die Fähigkeit Loszulassen, Kreativität, klares Denken, Selbstbewusstsein, Dursetzungsfähigkeit.
  4. Sie können vorher nicht gekannte Gefühle von völliger Entspannung und Regeneration erleben. Lesen Sie dazu auch meine Textreihe: „Yoga und Entspannung“.
  5. Organe, Nervensystem, Drüsen, Hormonproduktion finden Ihre natürliche Funktion wieder.
  6. Das regelmäßige Üben von sinnvollem Yogatraining unter professioneller Anleitung löst seelische Spannungen, ohne das Sie sich extra darauf konzentrieren müssten.
  7. Ihre körperliche Energie verteilt sich harmonisch über alle Systeme. Yogaübungen regelmäßig ausgeübt wirken harmonisierend und energetisierend.
  8. Sie verhelfen sich dazu, auf tiefer Ebene körperlich und geistig zu gesunden und gesund zu bleiben.
  9. Ca. 80 % von Yogaübenden sind Frauen: a) Wenn Sie ein Mann, Single und auf der Suche sind: In einer Yogaklasse können Sie sich umschauen. b) Wenn Sie eine Frau sind und eine neue Freundin kennenlernen möchten: Melden Sie sich für einen Yogakurs an.
  10. Sie werden merken, dass alle diese Punkte Ihnen helfen, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln: Sie erkennen mehr und mehr Ihr persönliches Potential und beginnen, dieses zu leben.

Ein gesundes und vitales Leben!

Bildnachweis:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: