Businesstipps Organisation

Zeitmanagement: Sie haben zu viel zu tun? Delegieren heißt das Zauberwort!

Lesezeit: 1 Minute Halten Sie sich an folgende Regel, wenn Sie Zeit für die wichtigen Dinge gewinnen wollen: Machen Sie das, was Sie am besten können selbst – den Rest überlassen Sie anderen.

1 min Lesezeit

Zeitmanagement: Sie haben zu viel zu tun? Delegieren heißt das Zauberwort!

Lesezeit: 1 Minute

Loslassen
Dazu muss man allerdings loslassen können und Verantwortung abgeben, auch wenn das oft nicht so einfach ist. Allerdings: Wer etwas aufgibt, kann auch viel gewinnen – vor allem Zeit. Es sei denn, Sie sind sicher, dass Sie immer alles selbst machen müssen.

Macht es Ihnen keiner recht?
Delegieren heißt Zeit sparen für Dinge, die Sie voranbringen. Entscheiden Sie deshalb bei jeder Aufgabe: Muss ich das wirklich selbst machen oder könnte das ein anderer (oft effizienter und günstiger) für mich übernehmen?

Dadurch werden Zeitdruck und Stress abgebaut und Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft, nämlich auf das, mit dem Sie Ihr Geld verdienen. Wer nicht delegieren kann, scheitert oft an drei Dingen: 

  • am mangelnden Selbstwertgefühl (man will unentbehrlich sein)
  • am Perfektionismus (keiner macht es so gut wie ich)
  • an negativen Glaubenssätzen (andere denken, man delegiere nur Verantwortung)

Kleine Checkliste zum Delegieren 

  1. Was soll gemacht werden?
  2. Wer könnte diese Aufgabe am besten übernehmen?
  3. Wie soll diese Aufgabe ausgeführt werden?
  4. Wann soll die Aufgabe fertiggestellt sein?

Ja, aber … 

Falls Sie unter der "Bei-uns-ist-alles-ganz-anders-Phobie" leiden: Werden Sie kreativ und denken Sie nach. Delegieren ist wirklich eine sinnvolle Sache – und zwar nicht nur im Job.

Tipp
Wer immer alles selber macht, kommt selten auf einen grünen Zweig.

Wenn Sie es dann selbst machen, sollten Sie einige wichtige Dinge beachten. Wissen Sie, welche? Nein? Freuen Sie sich auf die Antwort in meinem nächsten Artikel.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: