Businesstipps Marketing

Wie die Produktpolitik den Unternehmenserfolg beeinflussen kann

Lesezeit: 2 Minuten Ein Unternehmen kann langfristig nur auf dem Markt bestehen, wenn es vom Kunden nachgefragte Produkte oder Dienstleistungen anbietet. Aus diesem Grund ist die Produktpolitik für den Unternehmenserfolg sehr wichtig und ein wesentlicher Bestandteil des Marketings.

2 min Lesezeit

Wie die Produktpolitik den Unternehmenserfolg beeinflussen kann

Lesezeit: 2 Minuten

Der Kunde ist der Schlüssel für den Erfolg eines Unternehmens. Nur wenn ein Kunde ein Produkt kauft, kann ein Unternehmen:

  • Gewinne erzielen
  • den Umsatz- und Absatz steigern
  • den eigenen Marktanteil erhöhen und neue Kundenkreise erschließen
  • die Bekanntheit und das Image verbessern
  • die Produktionsanlagen optimal auslasten
  • das unternehmerische Risiko verringern

Aus diesem Grund sollten bei der Produktpolitik die Bedürfnisse des Kunden stets im Vordergrund stehen. Das Unternehmen muss sich fragen, welche Bedürfnisse der Kunde hat. Es muss das Ziel des Unternehmens sein, die vorhandene Nachfrage zu befriedigen sowie eine zusätzliche Nachfrage zu schaffen. Dabei sollte das Unternehmen stets darauf achten, dass sich die Produkte und Dienstleistungen von den Mitbewerbern abheben.

Die Produktpolitik als Bestandteil des Marketing-Mix

Die Produktpolitik ist für den Unternehmenserfolg sehr wichtig, darum ist sie ein wesentlicher Bestandteil vom Marketing. Mit Hilfe der Produktpolitik wird versucht, Produkte zu entwickeln und zu vermarkten, die vom Kunden nachgefragt werden. Dabei kann man vor Allem zwischen dem Produktangebot und der Produktvermarktung unterscheiden. Bei der Produktvermarktung liegt der Fokus auf folgenden Maßnahmen:

  • Produktgestaltung
  • Produktname
  • Produktverpackung
  • Produkt- und Servicequalität
  • Markenstrategie

Im Gegensatz dazu stehen beim Produktangebot die Sortimentsbreite und die Sortimentstiefe im Vordergrund. Ein breites Produktsortiment liegt dann vor, wenn ein Unternehmen viele verschiedenartige Produkte wie zum Beispiel unterschiedliche Drogerie- und Kosmetikartikel anbietet. Im Gegensatz dazu zeichnet sich ein tiefes Produktsortiment dadurch aus, dass bestimmte Artikel, wie zum Beispiel eine Zahnbürste, in unterschiedlichen Ausführungen angeboten werden.

Die Möglichkeiten der Sortimentsanpassung für ein Unternehmen

Die Ansprüche und die Nachfrage der Kunden verändern sich stetig,
dies ist auf den Produktlebenszyklus zurückzuführen. Aus diesem Grund
muss ein Unternehmen sein Sortiment im Rahmen der Produktpolitik stets
den neuen Anforderungen anpassen. Dabei ist eine Anpassung des
Sortiments durch folgende Maßnahmen möglich:

  • durch die Produktelimination (Entfernung eines Produktes aus dem Sortiment)
  • durch die Produktinnovation (Entwicklung eines neuartigen Produktes)
  • durch die Produktvariation (kleine Veränderungen am Produkt werden vorgenommen)
  • durch die Produktdifferenzierung (große Veränderungen am Produkt werden vorgenommen)
  • durch die Produktdiversifikation (Produktsortiment wird tief greifend verändert)

Die hier beschriebenen Maßnahmen lassen sich sehr gut am Beispiel eines Fahrzeugherstellers erläutern. Wenn ein Hersteller ein Fahrzeugmodell nicht mehr anbietet, wird von einer Produktelimination gesprochen. Im Gegensatz dazu ist die Einführung eines neuen Modells eine Produktinnovation.

Eine bloße Veränderung an der Ausstattung, wie zum Beispiel der Farbe, ist hingegen nur als eine Produktvariation anzusehen. Eine größere Produktdifferenzierung, die auch dazuführen kann, dass neue Kundenkreise erschlossen werden können, ist beispielsweise das Angebot eines Fahrzeuges als Cabriolet oder Kombi.

Neben der Veränderung des Produktangebots im Bereich PKW ist es auch möglich, dass sich ein Hersteller sich dazu entschließt, zukünftig auch Fahrräder, Mofas, Motorräder oder Lastkraftwagen anzubieten. Wenn dies geschieht, wird von einer Produktdiversifikation gesprochen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: