Businesstipps Marketing

So gelingt Ihnen der Verkaufserfolg per Telefon

Haben Sie die Erlaubnis, Kunden zu Werbezwecken anzurufen? Dann nutzen Sie diese Möglichkeit, denn die Chancen stehen gut, dass Sie per Telefon erfolgreich Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung verkaufen. Warum das so ist und wie Sie es am besten angehen, lesen Sie in diesem Beitrag.

So gelingt Ihnen der Verkaufserfolg per Telefon

Autor:

So gelingt Ihnen der Verkaufserfolg per Telefon

Ein Brief kann noch so persönlich geschrieben sein, aber er kann dennoch nicht

  • direkt Rückfragen klären,
  • direkte Absprachen treffen.

Ein Telefonat hingegen kann es. Zudem haben Sie während des Telefonats die ungeteilte Aufmerksamkeit des potenziellen Kunden.

Warum wollen Sie anrufen?

Werbung per Telefon sollte wohlüberlegt sein. Also nicht einfach drauflostelefonieren, sondern nur aufgrund eines konkreten Anlasses anrufen. Gute Gründe für einen Werbeanruf sind saisonale Angebote oder wichtige Termine (zum Frühlingsanfang Gartenprodukte, TÜV-Termin).

Was wollen Sie erreichen?

Wie bei einem Werbebrief sollten Sie sich vorher ein Ziel überlegen.

Möchten Sie …

  • … einen Termin vereinbaren?
  • … dass der Kunde direkt bestellt?
  • … Infomaterial verschicken?

Gesprächsleitfaden entwickeln

Entwickeln Sie zu diesem Ziel einen Gesprächsleitfaden, der Sie tatsächlich dorthin führt.

1. Vorstellung

Nennen Sie Ihren Namen und den Ihres Unternehmens. Sagen Sie, warum Sie anrufen:

Guten Tag, mein Name ist Ida Schmidt von der Firma Meier. Sie haben uns vor einiger Zeit Ihre Telefonnummer gegeben, weil Sie über neue Angebote informiert werden wollten. Heute ist es so weit …

2. Anlass nennen

Der Kunde hat nicht ewig Zeit. Kommen Sie deshalb gleich auf den Punkt.

Die Temperaturen klettern nach oben, da verbringen Sie bestimmt wieder mehr Zeit im Garten, oder? Damit Sie noch mehr Freude – auch bei Dunkelheit – haben, kann ich Ihnen die Außenleuchte xy sehr empfehlen.

3. Vorteil beschreiben

Die Leuchte überzeugt mit einem schicken, schlichten Design und wäre auf Ihrer Terrasse ein echter Hingucker. So etwas hat nicht jeder.

4. Fragen stellen

Lassen Sie sich bestätigen, dass der Kunde von Ihnen ein Angebot haben möchte: Wollen Sie wissen wie Leuchte xy aussieht?

5. Vereinbarung treffen

Beenden Sie das Telefonat mit einem verbindlichen Ergebnis. Der Kunde soll sich eindeutig für oder gegen Ihr Angebot entscheiden.

Darf ich Ihnen unsere Produktinfo zu xy zuschicken? Darauf finden Sie technische Details und schöne Fotos. Dann können Sie in Ruhe überlegen, ob xy in Ihren Garten passt.

Bildnachweis: s_l / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: