Businesstipps Marketing

Mehr Follower auf Instagram mit diesen 9 Tipps

Lesezeit: 2 Minuten Je mehr Follower man hat, desto mehr Spaß macht die Nutzung der App Instagram. Um Follower zu gewinnen reicht es nicht, einfach nur alle paar Wochen ein Foto zu posten. Mit diesen 8 Tipps ist es möglich, sein Follower-Wachstum aktiv zu steigern.

2 min Lesezeit
Mehr Follower auf Instagram mit diesen 9 Tipps

Mehr Follower auf Instagram mit diesen 9 Tipps

Lesezeit: 2 Minuten

Die beliebte soziale Bilder-App Instagram funktioniert über das Teilen von Bildern mit anderen Nutzern, die diese nicht nur ansehen, sondern auch liken und kommentieren können. Über diese Bilder kann ein Austausch stattfinden und der Nutzer postet seine Bilder nicht mehr nur für sich, sondern für seine im Optimalfall wachsende Anhängerschaft, die auf seine Fotos reagiert.

Je mehr Follower man hat, desto öfter wird das eigene Bild gesehen und desto mehr Likes und Kommentare erhält man in der Regel auch. Da die Social App erst dadurch so richtig Spaß macht, ist es wichtig den eigenen Followerstand auch aktiv zu beeinflussen.

Mehr Follower auf Instagram: 9 Tipps

Zwar wächst die Anzahl der Abonnenten in der Regel auch durch das regelmäßige Posten von Fotos, es gibt jedoch auch noch ein paar Tipps und Tricks, wie der Followerstand noch weiter wachsen kann.

1. Hashtags verwenden

Damit Bilder nicht nur von den bereits vorhandenen Followern gesehen werden, sondern auch von potenziellen neuen Followern aufgefunden werden können, ist es wichtig, Hashtags zu benutzen. Diese Hashtags können an das Bildmotiv angepasst werden oder ganz allgemein gehalten sein wie zum Beispiel #instagood #instadaily oder #photooftheday lauten. Diese Hashtags zählen zu den beliebtesten auf Instagram und erhöhen die Chance, dass das eigene Bild aufgefunden wird.

2. Auf eine gute Bildqualität achten

Die Bilder, die bei Instagram hochgeladen werden, sollten nicht verwackelt, verrauscht oder unscharf sein. Nur so ist es möglich ein attraktives Profil zu erschaffen, dem andere Nutzer gerne folgen möchten.

3. Liken und Kommentieren

Die Fotos anderer Instagrammer zu liken und zu kommentieren sorgt dafür, dass das eigene Profil von anderen wahrgenommen wird. Andere werden so aufmerksam, schauen sich womöglich den Account an und wenn er ihnen gefällt, hat man einen neuen Follower dazugewonnen.

4. Auf Kommentare antworten

Sobald ein gepostetes Foto mit einem Kommentar versehen wird, sollte darauf geantwortet werden. Nur so kann Interaktion entstehen und möglicherweise eine Bindung zu der anderen Person, die dazu führt, dass sie dem eigenen Account folgt.

5. Persönliche Inhalte posten

Je persönlicher die Inhalte sind, die jemand postet, desto enger ist die Bindung der Follower an den Account. Einblicke in das Leben anderer Menschen zu erhalten ist für viele oft spannender als wenn einfach nur Gegenstände oder Landschaften fotografiert werden (obwohl auch diese Accounts viele Anhänger haben).

6. Zu passenden Uhrzeiten posten

Die Instagram-Postings sollten vom Posting-Zeitpunkt auf den Wochentag abgestimmt werden. Unter der Woche zum Beispiel sind besonders ab 17 Uhr viele Nutzer online, wenn die offizielle Feierabendszeit beginnt. Die Wahrscheinlichkeit, dass das eigene Bild gesehen wird und mehr Follower hinzukommen wächst somit. Samstagabende sind hingegen oft keine gute Zeit um zu posten, da dann viele Leute unterwegs sind und ihren Instagram-Feed vernachlässigen.

7. Geotags benutzen

Geotags sind eine weiter Möglichkeit, neue Follower anzuziehen. Wird der Ort, an dem ein Foto aufgenommen wurde markiert, kann das Foto immer wieder unter diesem Ort gefunden werden. Sucht also ein Instagram-Nutzer zum Beispiel Urlaubsinspiration für eine gewisse Stadt, kann unter dem Geotag jedes in dieser Stadt aufgenommene Foto gefunden werden, auch das eigene.

8. Das Profil öffentlich sichtbar machen

Öffentlich sichtbaren Profilen wird häufiger gefolgt als privaten Profilen, weshalb das eigene Profil für mehr Follower sichtbar gemacht werden sollte.

9. Regelmäßig Posten

Um ein konstantes Follower-Wachstum zu haben, sollten mindestens 3-5 Fotos pro Woche gepostet werden. Die meisten Instagram-Nutzer folgen gerne aktiven Accounts, die ihre Follower regelmäßig mit neuen Inhalten versorgen.

Mehr zum Thema Follower lesen Sie in diesem Artikel!

Bildnachweis: Sondem / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: