Computer Praxistipps

Die besten Foto Apps für Ihr Iphone

Im Vergleich zu anderen Betriebssystemen ist bei Apples Smartphones die Auswahl verfügbarer Foto-Apps am Größten. Der Grund liegt in der Geschichte der App-Entwicklung begründet. Welche Apps sich für welche Verwendungsmöglichkeiten am Besten eignen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Autor:

Die besten Foto Apps für Ihr Iphone

Die Produktion von Fotografie-Apps hat solche Dimensionen angenommen, dass es sich lohnt, von Zeit zu Zeit neu auf die Suche zu gehen, denn es kommen immer wieder innovative Programme auf dem Markt. Hier werden einige bewährte und neue Apps vorgestellt.

Instagram

Instagram zählt zu den Rennern der Sparte. Das zunächst nur für Apple-Smartphones entwickelte und noch immer kostenlose Programm kombiniert beliebte Filtereffekte mit einer starken Social-Media-Komponente: In einer riesigen Community können Sie – ähnlich wie bei Facebook – Ihre Bilder veröffentlichen, bewerten und kommentieren lassen. Für professionelle Bildbearbeitung weniger geeignet, ist Instagram indessen die App für den schnellen Einsatz auf der Straße.

Die Filtereffekte lassen wenige Einstellmöglichkeiten zu, erzeugen aber andererseits sehr farbstarke, kontrastreiche und saturierte Bilder, die wie alte Aufnahmen aus der Zeit der analogen Fotografie aussehen – der beliebte Retro-Style. Zusammengefasst ist Instagram das Programm für gute Fotos mit einem minimalen Aufwand.

Camera+

Diese kostenpflichtige Foto-App verbindet, ähnlich wie Instagram, Fotoaufnahme und Bearbeitung. Die Aufnahmesteuerung verfügt über eine größere Auswahl an Einstellmöglichkeiten zur Fokussierung und Belichtung, sowie einen Bildstabilisator und einen starken digitalen Zoom. Seine Filtereffekte sind zahlreich wie bei Instagram, allerdings "fehlt" hier die eigene Plattform, sodass Sie auf Facebook, Twitter, Flickr und so weiter zurückgreifen müssen, wenn Sie Ihre Fotos ins Social Web verschicken möchten.

Adobe Photoshop touch

Für alle Nutzer der Adobe Suite empfiehlt sich die neue Smartphone-App Adobes, welche viele wichtige aus Photoshop bekannte Funktionen vorzuweisen hat und sie mit aktuellen Kameraaufnahmen kombinieren kann: In der Arbeit mit Layern genauso wie mit Hilfe von Malwerkzeugen und Filtereffekten. Die Vielfalt an Bearbeitungsmöglichkeiten will allerdings mit einem stolzen Preis von knapp fünf Euro vergütet werden. Damit ist die App die teuerste hier vorgestellte. Neben iOS-Geräten kann sie auch auf Android-Systemen eingesetzt werden.

Filterstorm

Filterstorm ist ein reines Fotobearbeitungsprogramm und wartet mit einer großen Auswahl an Optionen zur nachträglichen Edition Ihrer Fotos auf. Um diese richtig zu bedienen und auch voll ausschöpfen zu können, bieten Online-Tutorials Hilfestellung. Auch diese App ist kostenpflichtig, andererseits erhalten Sie damit ein wirklich ausgereiftes Programm.

Night Camera

Zuletzt sei noch eine App vorgestellt, die für eine einzige Gelegenheit entwickelt wurde, welche aber oft benötigt wird: Fotografieren unter ungünstigen Lichtverhältnissen. Für diesen Zweck – und alle sonstigen Momente, in denen es Ihnen nicht gelingt, fokussierte und scharfe Aufnahmen zu erzeugen – können Sie auf diese App zurückgreifen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: