Businesstipps Kommunikation

Ihre Stimme als Karrierekiller im Business – Atmung und Kleidung

Lesezeit: < 1 Minute Es ist fast unmöglich, am Auftreten und einer guten Rede, einer Präsentation oder Kommunikation zu arbeiten, ohne dabei die Atmung zu berücksichtigen, sagt die Managementtrainerin Ulrike Giller. Sie gibt regelmäßig Seminare, unter anderem in Rhetorik und Schlagfertigkeit.

< 1 min Lesezeit
Ihre Stimme als Karrierekiller im Business – Atmung und Kleidung

Autor:

Ihre Stimme als Karrierekiller im Business – Atmung und Kleidung

Lesezeit: < 1 Minute

Gut 2/3 aller Menschen atmen, ohne sich dessen wirklich bewusst zu sein, nur mit dem Brustkorb, während sie die Bauchmuskeln ständig unwillkürlich angespannt halten. Ich kann das immer in meinen Rhetorik – und Präsentationsseminaren beobachten, wenn die Teilnehmer am Ende des Satzes nicht mehr über ausreichend Luft verfügen und die letzten Worte nur noch mit Mühe in den Satz gepresst werden.

Brust- und Bauchatmung

Als Baby haben Sie noch automatisch richtig geatmet. Doch mit dem Älterwerden hat sich die sogenannte „Brustatmung“ manifestiert. Dazu gehören dann solche Sätze wie „Bauch rein, Brust raus“, die besonders gerne an Frauen verschwendet werden. Und damit ist die falsche Atmung bereits vorprogrammiert. Besser wäre es jedoch, wenn Sie ganz bewusst in den Bauchraum atmen würden. Fangen Sie dazu langsam mit dem Training im Liegen an und später auch im Stehen.

Auch die richtige Kleidung ist wichtig für die Atmung

Zusätzlich ist das Thema Kleidung von essentieller Bedeutung. Anzug, Kostüm oder Kleid müssen Ihrer Atmung den notwendigen Spielraum ermöglichen, andernfalls bringen Sie sich in die Situation, ständig Ihren Bauch einziehen zu wollen. Lernen Sie, mit Ihrem Körper entspannt umzugehen. Die Ausdruckskraft Ihrer Stimme wird es Ihnen danken. So werden Sie bei jedem Gespräch, jeder Präsentation oder dem wichtigen Vortrag auf jeden Fall stimmlich brillieren.

Mehr über Karrierekiller im Business lesen Sie in

Entdecken Sie mit mir Ihre Potentiale
Herzlichst
Ihre Ulrike Giller

Bildnachweis: pressmaster / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: