Businesstipps Microsoft Office

Hyperlinks in einer PowerPoint-Präsentation einbinden

Lesezeit: 2 Minuten Mit einem Hyperlink in einer PowerPoint-Präsentation hauchen Sie Ihrem Vortrag mehr Dynamik ein. Das Abspielen eines Videos beispielsweise über YouTube oder der Verweis auf eine andere Webseite oder eine andere Folie lockern einen Vortrag auf und sorgen für eine interaktive Gestaltung der PowerPoint-Präsentation. Um einen Hyperlink in einer PowerPoint-Folie zu integrieren, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

2 min Lesezeit

Hyperlinks in einer PowerPoint-Präsentation einbinden

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Hyperlink muss nicht unbedingt auf eine Webseite verweisen. Hyperlinks in einer PowerPoint-Präsentation eignen sich auch, um zwischen verschiedenen Folien hin und her zu springen, ohne sich aufwendig zurück zu klicken. Auch eine bestimmte Datei, wie beispielsweise ein Foto, kann sich hinter einem Hyperlink verstecken.

Hyperlink in PowerPoint: Von Folie zu Folie

Ein Hyperlink, der auf eine andere Folie Ihrer Power-Point-Präsentation führt, eignet sich beispielsweise, wenn Sie ein bereits dargestelltes Diagramm im späteren Verlauf des Vortrags erneut aufrufen möchten. Sie können das Diagramm zwar auch erneut in eine Folie einbinden, der Hyperlink sorgt aber für mehr Dynamik.

Hierfür müssen Sie im ersten Schritt das Objekt auswählen, welches Sie mit einem Hyperlink versehen möchten. Danach klicken Sie unter "Einfügen" auf "Hyperlink" und dann auf den Pfeil. Nun wählen Sie unter "Hyperlink zu" die Option "Auf aktuelles Dokument". Nun haben Sie erneut die Wahl: Wählen Sie beispielsweise die Option, auf eine andere Folie in der aktuellen Präsentation zu verweisen.

E-Mail-Adresse mit PowerPoint verbinden

Wenn Sie einen Hyperlink nicht für eine andere PowerPoint-Folie sondern für eine E-Mail-Adresse setzen möchten, gehen Sie wie folgt vor: Die ersten Schritte sind dieselben, die bereits oben beschrieben wurden, also: "Einfügen", "Hyperlinks", "Hyperlink zu". Im folgenden Schritt wählen Sie "E-Mail-Adresse". Nun müssen Sie nur noch die E-Mail-Adresse eingeben, auf die der Hyperlink verweisen soll.

Dateien über Hyperlink in PowerPoint einblenden

Häufig werden in PowerPoint-Präsentationen Dateien über einen Hyperlink aufgerufen. Unter der Option "Hyperlink zu" wählen Sie ganz einfach "Neues Dokument erstellen". Suchen Sie nun im Auswahlfeld die gewünschte Datei. Mit einem Doppelklick können Sie diese in Ihre Präsentation einbinden.

Unsichtbare Hyperlinks

Hyperlinks in PowerPoint-Präsentationen nehmen oftmals viel Zeit in Anspruch. Wenn Sie vorab nicht abschätzen können, ob Sie es im vorgegebenen Zeitrahmen schaffen, ein bestimmtes YouTube-Video abzuspielen, können Sie unsichtbare Hyperlinks erstellen. Damit halten Sie sich die Option offen, ohne dass Ihre Zuhörer den Hyperlink erkennen.

Der Trick: Fügen Sie über die Masteransicht an einer bestimmten Stelle ein Quadrat ein. Dieses versehen Sie mit dem entsprechenden Hyperlink.  Unter dem Feld "Fülleffekt" und "Weitere Füllfarben" sorgen Sie für 100prozentige Transparenz. Achten Sie auch darauf, dass das Quadrat keinen sichtbaren Rahmen hat.

Nun haben Sie einen Hyperlink erstellt, den das Publikum nicht sehen kann. Sie müssen sich lediglich merken, an welcher Stelle Sie den Hyperlink in Ihrer PowerPoint gesetzt haben. Bleibt noch genügend Zeit übrig, klicken Sie "blind" auf das unsichtbare Quadrat und der Hyperlink öffnet sich. Übrigens können Sie diese Funktion auch verwenden, um von einer Folie zur nächsten zu springen oder mehrere Folien auszulassen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: