Businesstipps Microsoft Office

Formatvorlagen in Word

Lesezeit: < 1 Minute Haben Sie sich auch schon einmal darüber gewundert, dass Word Ihre Formatvorlagen einfach ignoriert? Zum Beispiel haben Sie mit viel Mühe eine eigene Dokumentvorlage für Ihre Dokumente angelegt, doch Word scheint die darin enthaltenen Formatvorlagen zu ignorieren.

< 1 min Lesezeit

Formatvorlagen in Word

Lesezeit: < 1 Minute
Sobald Sie einen Absatz abweichend von der zugehörigen Formatvorlage neu formatieren, formatiert Word gleichzeitig alle anderen Absätze, die auf derselben Formatvorlage basieren, ebenfalls neu. Wie können Sie das verhindern?
Beispiel: Für alle zentrierten Textabsätze verwenden Sie eine selbst angelegte Formatvorlage "Normal", die als Schriftgröße "11 pt" aufweist. Wenn Sie jetzt einen Absatz abweichend in "10 pt" formatieren, übernimmt Word die Schriftgröße automatisch für alle Absätze, die auf der Formatvorlage "Normal" basieren. Die übrigen Absätze sollen aber weiterhin in "11 pt" erscheinen.
Machen Sie diesen Automatismus von Word, der davon ausgeht, dass Sie die Änderungen automatisch in Ihre Dokumentvorlage übernehmen wollen, schnell mit Strg+z rückgängig. Lediglich der gewünschte Absatz erhält jetzt die neue Formatierung.
Um in Zukunft zu verhindern, dass abweichende Formatierungen automatisch auf das ganze Dokument angewendet werden, gehen Sie wie folgt vor:
  • Wählen Sie das Menü FORMAT-FORMATVORLAGEN UND FORMATIERUNG (Word 2003/2002) bzw. FORMAT-FORMATVORLAGE (Word 2000/97).
  • Formatieren Sie die Vorlage, die nicht mehr automatisch geändert werden soll, hier NORMAL. Klicken Sie in Word 2003/2002 dann auf den Dropdown-Pfeil des Eintrags und wählen ÄNDERN. In Word 2000/97 klicken Sie im Dialogfenster auf BEARBEITEN.
  • Im folgenden Dialogfenster stellen Sie Ihre gewünschte Schriftgröße "11 pt" wieder ein und schalten das Kontrollkästchen AUTOMATISCH AKTUALISIEREN aus. Bestätigen Sie das Dialogfenster abschließend mit OK.
  • Klicken Sie in Word 2000/97 im Dialogfenster FORMATVORLAGE auf ZUWEISEN.
Ab sofort wird Word Ihnen nicht mehr ins Handwerk pfuschen, wenn Sie per Hand abweichende Zeichenformatierungen vornehmen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: