Businesstipps Marketing

Finden Sie gutes Personal mit Hilfe von Web 2.0

Lesezeit: 2 Minuten Zukünftiges Personal im Internet nach ihren Web 2.0 Aktivitäten abzuklopfen ist heutzutage Standard. Aber man kann auch noch mehr machen. Was? Ein paar Anregungen finden Sie in diesem Artikel.

2 min Lesezeit

Finden Sie gutes Personal mit Hilfe von Web 2.0

Lesezeit: 2 Minuten

Web 2.0 nutzen immer mehr Unternehmen im Personalbereich. Zum einen werden Bewerber “abgescannt“ und auf ihre Onlineaktivitäten überprüft. Hier ist es wichtig, dass die arbeitssuchende Person weiß, wie man sich benimmt und für eventuelle Jugendsünden eine gute Erklärung bereit hält. Die eigene Online Reputation ist im Web 2.0 sehr wichtig.

Auch Unternehmen sollten sich im Web 2.0 mit Bedacht bewegen, wenn Sie Personal suchen
Selbstverständlich gilt das aber für beide Seiten. Auch der Arbeitnehmer informiert sich über das derzeitige oder zukünftige Unternehmen im Netz.

Wie tritt das Unternehmen nach außen auf, ist es jung, innovativ und aufgeschlossen oder doch eher konservativ? Und wie sprechen die Kunden und Verbraucher über das Unternehmen und seine Produkte. Online Reputation ist also für Unternehmen genauso wichtig wie für Privatpersonen. Je qualifizierter der Bewerber nämlich ist, umso kritischer sucht er sich sein zukünftiges Unternehmen und die dortigen Arbeitsbedingungen aus.

Personal gezielt finden mit Hilfe des Web 2.0
Weiterhin können Unternehmen das Web 2.0 gezielt zur Personalsuche nutzen. Job-Portale bieten Platz für aussagekräftige Stellenanzeigen und Social Network Plattformen helfen bei der Kontaktaufnahme. Eine Facebook-Gruppe der Personalabteilung kann da genauso interessant sein wie eine Streuung der Stellenausschreibung via Twitter. Und das Ganze nicht nur online sondern auch noch mobil auf dem Handy.

Im Web 2.0 aktive Mitarbeiter helfen bei der Suche nach neuem Personal
Auch die eigenen Mitarbeiter sind privat viel online unterwegs? Sehr gut! Ermutigen Sie sie, von Zeit zu Zeit positives und interessantes aus dem Büroalltag zu veröffentlichen. Das kann potenzielle Mitarbeiter neugierig auf ihr Unternehmen machen. Teilen Sie Ihren Mitarbeitern mit, wenn Sie neue Leute suchen und bitten Sie sie, sich in ihrem Onlineumfeld umzuhören.

Personal mit Hilfe von Web 2.0 zu finden ist meist effektiv und oft auch kostengünstig
Immer abhängig davon, welche Art von Mitarbeitern man sucht, kann eine Google Anzeige mehr bringen – und nebenbei Kosten sparen – als eine klassische Printanzeige im Anzeigenteil einer Tageszeitung. Ein paar Gedanken darüber, wie das Unternehmen auftreten möchte und welche Mitarbeiter man sucht, werden in der heutigen Zeit immer wichtiger.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: