Businesstipps Microsoft Office

Excel: Mit AutoFilter blitzschnell Inhalte finden

Mit dem AutoFilter von Excel können Sie normalerweise nur die Inhalte einer Liste anzeigen, die gleich einem bestimmten Wert sind. Was machen Sie aber, wenn Sie Daten darstellen möchten, die in einem bestimmten Wertebereich liegen? Auch dies geht mit ein paar Kniffen mit der Funktion "AutoFilter". Lesen Sie wie?

Excel: Mit AutoFilter blitzschnell Inhalte finden

Mit AutoFilter Inhalte finden
Denken Sie beispielsweise an Listen, in denen Daten mit verschiedenen Uhrzeiten versehen sind. Auch solche Listen können Sie über AutoFilter bearbeiten:

Nehmen Sie an, Sie möchten nur diejenigen Listeneinträge anzeigen, bei denen die Bestellung in der Mittagszeit zwischen 12:00 Uhr und 15:00 Uhr eingegangen sind. Als erstes müssen Sie den Befehl "AutoFilter" aktivieren, damit Sie die entsprechenden Informationen selektieren können.

Klicken Sie dazu eine Zeile der Liste (Beim Einsatz von Excel 2000: Bitte zuvor die gesamte Liste markieren.) an und aktivieren Sie den Menübefehl "Daten", "Filter", "AutoFilter". Die erste Zeile der Liste wird daraufhin um jeweils eine Auswahlliste für jede Spalte erweitert.
Über diese AutoFilter können Sie die Liste nach jeder beliebigen Information filtern lassen. Dann werden nur diejenigen Datensätze angezeigt, die den von Ihnen festgelegten Kriterien entsprechen. Wenn Sie möchten, dass nur die Bestellungen zwischen 12:00 und 15:00 Uhr zu sehen sind, klicken Sie den AutoFilter der Spalte "Uhrzeit" an. In der erscheinenden Auswahlliste sind alle Einträge dieser Spalte aufgeführt.
Nun möchten Sie aber nicht nach einer bestimmten Uhrzeit, sondern nach einem Zeitraum filtern. Dazu wählen Sie den Eintrag „Benutzerdefiniert“. Tragen Sie folgende Einstellungen ein: Zeit: "ist größer oder gleich" – "12:00"; und "ist kleiner oder gleich" – "15:00". Nach dem Bestätigen mithilfe der Schaltfläche "OK" werden dank dem AutoFilter nur noch diejenigen Zeilen angezeigt, die der zuvor festgelegten Uhrzeit entsprechen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: