Businesstipps Kommunikation

Die größten Irrtümer: Ich muss jederzeit per Handy erreichbar sein

Lesezeit: < 1 Minute Das Handy ist zu einem alltäglichen Begleiter geworden. Umso wichtiger ist es deshalb, einen höflichen und respektvollen Umgang mit der Umwelt zu wahren. Lesen Sie hier, warum extravagante Klingeltöne nicht unbedingt vorteilhaft sind und wann Sie besser ganz auf das Mobiltelefon verzichten sollten.

< 1 min Lesezeit
Die größten Irrtümer: Ich muss jederzeit per Handy erreichbar sein

Die größten Irrtümer: Ich muss jederzeit per Handy erreichbar sein

Lesezeit: < 1 Minute

Generell und überall gilt: Sobald Sie in der Öffentlichkeit mit Ihren Handy telefonieren, sollten Sie darauf achten, wie laut Sie reden. Denn auch in einer Umgebung mit großer Geräuschkulisse gilt es als äußerst unhöflich (und durch die guten Mikrofone in den Mobiltelefonen ist es mittlerweile auch unnötig), den Lärm einfach zu überschreien.

Nennen Sie beim Abheben stets Ihren vollen Namen, auch wenn Sie auf dem Display bereits sehen, wer der Anrufenden ist. Dies gilt vor allem für den geschäftlichen Rahmen. Vermeiden Sie außerdem extravagante Klingeltöne, um nicht unangenehm aufzufallen.

Ausschalten

Die goldene Gesellschaftsregel „Gerät ausschalten“ gilt besonders im Theater, im Kino, während eines Gottesdienstes oder einer Beerdigung. Auch bei beruflichen Besprechungen, auf Kongressen oder Vorträgen sollten Sie darauf achten, Ihr Handy immer auszuschalten. Wenn nicht anders möglich, dann verlassen Sie zum Telefonieren unauffällig den Raum.

Lautlos

Generell gilt Telefonieren in einem Restaurant als unhöflich. Stellen Sie Ihr Handy deshalb zumindest lautlos und auf Vibrationsalarm. Sollten Sie dies einmal vergessen, so entschuldigen Sie sich umgehend und schalten Sie Ihr Handy danach aus. Legen Sie Ihr Handy niemals sichtbar auf den Tisch. So signalisieren Sie Ihrem Gegenüber, dass der Anruf wichtiger ist als er.

Sollten Sie während eines Restaurantbesuchs dennoch einen wichtigen Anruf erwarten, so kündigen Sie diesen Ihrem Gegenüber vorher an. Begeben Sie sich bei Eintreffen des Anrufs zügig in einen Bereich ohne Gäste oder einfach kurz vor die Tür des Restaurants, so stören Sie niemanden.

Tabu

Am Steuer Ihres Autos dürfen Sie nur über eine Freisprechanlage telefonieren. So schützen Sie nicht nur sich, sondern auch die anderen Verkehrsteilnehmer. An Tankstellen gilt generell ein strenges Handy-Verbot. Auch in Krankenhäusern sowie in Flugzeugen ist der Gebrauch von Mobiltelefonen untersagt. Die Funkwellen könnten die empfindliche Elektronik der medizinischen Geräte oder der Bordinstrumente irritieren und so gefährliche Störungen auslösen.

Bildnachweis: mekcar / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: