Businesstipps Personal

Arbeitsschutz: Wie sieht es in Ihrem Homeoffice aus?

Lesezeit: 2 Minuten Die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten bieten viele Unternehmen ihren Mitarbeitern. Wie sieht das bei Ihnen aus? Entspricht Ihr Arbeitsplatz in Ihrem Homeoffice eigentlich auch den Bedingungen für Ihren Arbeitsschutz?

2 min Lesezeit

Arbeitsschutz: Wie sieht es in Ihrem Homeoffice aus?

Lesezeit: 2 Minuten

Vielleicht haben Sie schon einmal von einer Homeoffice-Lösung geträumt? In den eigenen vier Wänden zu arbeiten klingt sehr gut. Viele Menschen haben ein Homeoffice zu Hause. Somit ist es einmal interessant, Ihr Homeoffice von Seiten des Arbeitsschutzes zu beleuchten. Besonders Freiberufler oder Außendienstmitarbeiter sind es gewohnt in ihrem Büro zu Hause zu arbeiten. 

Die Vorteile des Homeoffice liegen zunächst auf der Hand:

  • flexiblere Arbeitszeiten
  • Arbeiten und doch zu Hause sein
  • Immer in der Nähe der Familie
  • eigene Zeiteinteilung

Eine Homeoffice-Lösung kann jedoch auch erhebliche Nachteile mit sich bringen. Sie hat nicht nur Vorteile, sondern auch massive Beeinträchtigungen. Da wären vor allem einmal der notwendige eigene Bereich, die familiäre Lärmbelastung, ständige Ablenkungen, etc. Was können Sie für Ihren Arbeitsschutz in Ihrem Homeoffice tun? Welche Probleme sind zu erwarten? 

Zu Hause – und doch nicht anwesend!
Man arbeitet zwar zu Hause, jedoch ist man ständig mit Familienmitgliedern umgeben: Die Kinder laufen umher, die übrigen Familienmitglieder reden lautstark, der Partner verlangt von Ihnen, dass Sie den Mülleimer ausleeren, da Sie ja zu Hause sind und so weiter.

Wie steht es um Ihre Selbstdisziplin und Ihr Durchhaltevermögen?
Die Belastung in einem Homeoffice ist enorm! Nur durch Selbstdisziplin können Sie durchhalten. Sie müssen sich vor allem örtliche und zeitliche Grenzen schaffen!

Wo ist Ihr Arbeitsplatz zu Hause?
Die Wahl des Arbeitsplatzes in Ihrem Homeoffice ist von größter Bedeutung. Er sollte von dem übrigen Wohnbereich eindeutig abgegrenzt sein. Sie müssen dort Ihre Ruhe haben und dürfen nicht von anderen im Haushalt lebenden Personen gestört werden. Sonst erzeugen die ständigen Belästigungen Stress. Auch muss Ihr Arbeitsplatz von Lärm, z. B. durch Fernseher, sprechende Personen, Spielkonsolen, etc. abgeschirmt sein. 

Tipps für die optimale Gestaltung Ihres Homeoffice: 

  • Achten Sie auf die Aufstellung des Bildschirms
  • Der Arbeitstisch soll so ergonomisch wie möglich gestaltet sein. 
  • Der Arbeitsbereich muss ausreichend beleuchtet sein. 
  • Platzieren Sie den Bildschirm in Ihrer Homeoffice so, dass frei von Reflexionen ist. 
  • Achten Sie auf einen ergonomischen Bürostuhl.
  • Sorgen Sie für genügend Platz auf Ihrer Arbeitsfläche.
  • Halten Sie fixe Arbeitszeiten und Pausenzeiten ein. 
  • Schalten Sie in Ihrer Freizeit ab! Es ist (überlebens-)wichtig, Privatleben und Beruf zu trennen! 
  • Sprechen Sie mit Ihren Familienmitgliedern und erörtern Sie eventuell auftretende Probleme. Ein Homeoffice verlangt das Einverständnis und die Mitarbeit aller im Haushalt lebenden Personen.  

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...