Businesstipps Personal

Wie sicher ist Ihr Tablet-PC?

Lesezeit: 2 Minuten Tablet-PCs setzen sich immer mehr durch und liegen voll im Trend. Wenn sie als Arbeitsmittel eingesetzt werden, kommen je nach Verwendungszweck immer mehr Probleme auf. Viele Ausführungen sind für den beruflichen Einsatz, vor allem im Außendienst, nicht geeignet. In diesem Artikel erfahren Sie wertvolle Tipps, wie Sie Tablet-PCs im Beruf sinnvoll und sicher einsetzen können.

2 min Lesezeit

Wie sicher ist Ihr Tablet-PC?

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Tablet-PC hat viele Vorzüge. Besonders die geringe Baugröße und das geringe Gewicht. Er lässt sich schnell verstauen und ebenso schnell wieder hervorholen. Deshalb sind Tablet-PCs im Bereich Außendienst und bei Servicetechnikern bei der täglichen Arbeit sehr beliebt. Gefragt sind hier besonders robuste Geräte.

In den nachfolgenden Punkten haben wir versucht, sämtliche Kriterien in puncto Sicherheit und Ergonomie zusammenzustellen.

Das Display Ihres Tablet-PC

Reflexionen und Spiegelungen sind immer wieder ein brisantes Thema. Zwar sehen die sogenannten "Glossy Screens" hübsch aus, jedoch sind sie für den professionellen beruflichen Einsatz ungeeignet. Müdigkeit, Kopfweh und Augenschmerzen sind die Folge. Wählen Sie deshalb matte entspiegelte Displays. Außerdem fallen Fingerabdrücke auf entspiegelten Touchscreens nicht störend auf.

Die integrierte Tastatur

Der Unterschied zu einem herkömmlichen Notebook ist, dass die Tastatur direkt im Touchscreen integriert ist. Hier ergibt sich schon ein wesentlicher Nachteil. Die Tastatur ist nicht mehr ergonomisch verstellbar, sondern direkt am flachen Bildschirm. Die ungünstige Stellung Ihrer Hand auf dem Touchscreen kann zu Sehnenscheidenentzündungen, Hand- und Unterarmschmerzen führen.

Versuchen Sie daher, den Winkel Ihres Handgelenks möglichst flach zu halten. Manche Sicherheitsexperten empfehlen, den Tablet-PC eher für das Betrachten von Bildern und Plänen zu verwenden. Ich erachte das nicht als  praktikabel, da oft Notizen geschrieben und Dialogfenster geöffnet und geschlossen werden müssen.

Ich empfehle Ihnen die Nutzung eines Eingabestiftes. Jeder gute Tablet-PC verfügt über ein Textverarbeitungsprogramm, welches Ihre Handschrift erkennt  und in ein Word-Dokument umwandeln kann.

Was versteht man unter Handschuhbedienbarkeit?

In verschiedenen Branchen ist eine Bedienbarkeit mit Handschuhen zwingend erforderlich. Besonders in der Lebensmittelindustrie, Pharmaindustrie und in Reinräumen. Deshalb sind in diesen Bereichen Tablet-PCs mit resistiven Touchscreens anzuschaffen. 

Resistiv bedeutet, dass der Touchscreen auf Druck reagiert, indem er dabei zwei elektrisch leitfähige Schichten miteinander verbindet. Kapazitive Oberflächen werden durch die Leitfähigkeit der druckausübenden Fläche mittels Finger bedient, welches bei Handschuhen nicht gegeben ist.

Achten Sie auf Kompatibilität mit anderen Geräten

Wenn Sie zum Beispiel Dateien an Ihr Büro schicken wollen, kann es vorkommen, dass einzelne Programme miteinander nicht kompatibel sind. Achten Sie daher bei der Anschaffung von Tablet-PCs, dass diese Geräte auch mit Ihrem Computer-Netzwerk und den vorhandenen Geräten kompatibel sind, um Probleme mit Systembrüchen zu vermeiden.

Weiterführende Links:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: