Gesundheit Praxistipps

Triathlon: Zeitmessung mit ChampionChip

Lesezeit: < 1 Minute Viele professionelle Triathlon Veranstaltungen und Wettkämpfe bedienen sich einer ebenso professionellen Zeitmessung. Der Topanbieter eines solchen Systems ist Mika Timing. Der sogenannte ChampionChip wird während des gesamten Wettkampfes an einem sicher sitzenden Band am Körper getragen und misst so beim Passieren einer magnetischen Matte Zwischenzeiten und natürlich die Endzeit.

< 1 min Lesezeit

Triathlon: Zeitmessung mit ChampionChip

Lesezeit: < 1 Minute

Triathlon: Wie funktioniert der ChampionChip?
Der ChampionChip ist etwa so groß wie eine 2 EURO-Münze und mit vier Gramm ein Leichtgewicht. Eine Behinderung ist damit ausgeschlossen. In seinem Inneren trägt der ChampionChip von Mika Timing eine magnetische Spule und einen Mirkochip. Diese wird durch das Überqueren einer Matte, die mit einem magnetischen Feld aufgeladen ist, aktiviert und gibt dadurch einen Impuls an den Computer aus, der für die Zeitmessung vorgesehen ist.

Um den ChampionChip auch dem richtigen Träger zuzuordnen ist auf dem Mikrochip ein Identifikationscode hinterlegt, der ohne Zweifel den Träger sicher identifiziert und diese Daten ebenfalls an das Zeitmess-System übermittelt.

Wie trage ich den ChampionChip beim Triathlon?
Während eines Triathlon Wettkampfes wird der ChampionChip in der Regel am Handgelenk getragen. Dafür bietet sich ein Ankel Band an, das durch ein sicheres Befestigungssystem vor Verlust schützt. Ein Klettverschluss ermöglicht die individuelle Einstellung und bietet so Sicherheit im Wasser und an Land. Bei Laufveranstaltungen wie Halbmarathon und Marathon wird der ChampionChip in die Schnürung der Schuhe eingebunden und biete so Verlustbegrenzung im Höchsten Maße.

Triathlon: Wo kann ich den ChampionChip kaufen?
Bei der Anmeldung zu einem Triathlon oder auf zu einer Laufveranstaltung, wo mit einem ChampionChip die Zeitmessung erfolgt, kann man diesen bereits bei der Anmeldung mieten oder auch kaufen. Ich empfehle den Kauf, da bereist eine viermalige Teilnahme an einem Wettkampf die Kosten ausgleichen. Sie können den ChampionChip aber auch direkt über Mika Timing beziehen (Kosten ca. EUR 25,- bis 30,-).

Hier erfahren Sie mehr über den ChampionChip

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: