Praxistipps Reisen

Tipps und Tricks: Im Urlaub sparen

Lesezeit: < 1 Minute Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben – häufig gehört dazu allerdings auch ein ziemliches Loch auf dem Konto, denn unterwegs sein kostet bekanntlich. Dabei gibt es viele kleine und große Tipps und Tricks, wie man im Urlaub Bares sparen kann – wir haben hier im Folgenden einige für Sie gesammelt.

< 1 min Lesezeit
Tipps und Tricks: Im Urlaub sparen

Tipps und Tricks: Im Urlaub sparen

Lesezeit: < 1 Minute

Last-Minute-Angebote und Frühbucherrabatte

Wenn Sie Ihren Urlaub flexibel planen können, dann ist die Last-Minute-Buchung das Mittel der Wahl, wenn es ums Sparen geht. Und wer das nicht kann, plant seinen Urlaub am besten so früh wie möglich – und profitiert von attraktiven Frühbucherrabatten.

Außerhalb der Ferienzeiten buchen

Nichts für Schüler, deren Eltern und Lehrer – aber gut für alle anderen. Wer außerhalb der Ferienzeiten oder saisonalen Hochzeiten des betreffenden Reiseziels verreisen kann, kann bei Flug und Hotel unter Umständen kräftig sparen.

Von Bonusprogrammen profitieren

Viele Unternehmen haben zum Zweck der Kundenbindung attraktive Bonusprogramme am Start, die häufig auch Angebote und Rabatte für vergünstigtes Reisen beinhalten. Das können attraktive Mietwagenangebote oder Reiseboni sein, wie zum Beispiel auf swisslife-select-bonuswelt.de.

Öffentliche Verkehrsmittel vor Ort nutzen

Wer gänzlich auf Mietwagen, Taxis oder Hoteltransfers verzichtet und stattdessen im Reiseland konsequent auf öffentliche Verkehrsmittel setzt, kommt auch günstiger rum. Ein weiterer Vorteil: So lernt man Land und Leute garantiert noch besser kennen.

Dort essen gehen, wo die Einheimischen essen

Wer darauf achtet, wo die Menschen vor Ort am Urlaubsort speisen, kann auf teure Hotelrestaurants oder Restaurantbesuche an Ausflugszielen verzichten, so zum lokalen Tarif speisen und obendrein mit etwas Glück in den Genuss der Köstlichkeiten der wahren lokalen Küche kommen.

Selbst im Hotelzimmer Frühstück machen

Wer sofort nach dem Einchecken beim ersten Spaziergang den nächsten lokalen Supermarkt oder Bäcker ausmacht, kann jeden Morgen ein paar Euro sparen – in dem er auf die Buchung des Frühstücksbuffets verzichtet und sich sein eigenes Frühstück macht.

Bildnachweis: reichdernatur / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: