Praxistipps Verein

Termine für Vereinsfeste: So finden Sie das richtige Datum

Lesezeit: 2 Minuten Sie können Ihre Termine für Vereinsfeste natürlich entsprechend Ihrer eigenen Vorstellungen generieren und einen Zeitraum wählen, an dem in Ihrer Region kein anderes großes Fest mit zahlreichen Besuchern stattfindet. Doch auch andere Faktoren beeinflussen, wann Sie die Termine für Vereinsfeste legen sollten. Lesen Sie daher hier mehr darüber.

2 min Lesezeit

Termine für Vereinsfeste: So finden Sie das richtige Datum

Lesezeit: 2 Minuten

Beispielsweise sollten Sie die steuerliche Belastung aus Vereinsfesten mit einbeziehen und sich auf Termine für Vereinsfeste
konzentrieren, die nahe am Abgabezeitraum der Steuererklärung liegen.

So planen Sie die richtigen Termine für Vereinsfeste ein

Im Frühjahr, aber auch im Sommer und im Herbst sind Feierlichkeiten bei Sportvereinen oder anderen gemeinnützigen, beziehungsweise aus Mitgliedsbeiträgen finanzierten Vereinen üblich. Ein kleines Vereinsfest, an dem nur Vereinsmitglieder und deren Familien teilnehmen und für das Sie keine langfristige und mit Kosten verbundene Organisation benötigen, braucht weder lange im Voraus, noch mit dem Hinblick auf eine steuerliche Belastung geplant werden.

Anders verhält es sich bei Vereinsfesten, zu dem Sie die Bewohner Ihrer Gemeinde einladen und sich damit praktisch für ein öffentliches, von Ihrem Verein organisiertes Fest entscheiden. Erzielen Sie mit einem Vereinsfest einmalige Einnahmen über dem Freibetrag von 7.300 Euro pro Jahr, sind die Termine für Vereinsfeste nicht nur langfristig zu planen, sondern am besten mit dem Zeitraum Ihrer Steuererklärung zu verbinden.

Dies hat für Sie zum Vorteil, dass Sie die steuerlichen Forderungen des Finanzamts direkt aus den Einnahmen der Veranstaltung begleichen und so nicht in die Verlegenheit einer Steuerschuld gelangen müssen. Zahlen Sie Vorsteuern und geben die Erklärung im vierteljährlichen Rhythmus bei Ihrem Finanzamt ab, haben Sie 4 Termine für Vereinsfeste im Jahr und können sich im jeweiligen steuerlich veranlagten Quartal für das Ende des Abrechnungszeitraumes als Zeitpunkt für Ihr Event entscheiden.

Faktoren für gelungene Vereinsfeste

Vor allem in der warmen Jahreszeit ist es optimal, Outdoor-Festivitäten zu organisieren und sich auf eine große Besucherschar zu freuen. Hier sollten Sie allerdings bedenken, dass die Urlaubszeit ein sichtlich schlechter Zeitraum für eine Vereinsveranstaltung ist und nicht nur viele Mitglieder mit ihren Familien, sondern auch gerne gesehene Gäste an den Stränden dieser Welt liegen und sich vom Alltag erholen.

Angebrachter als die Ferienzeit ist daher die Schulzeit, in der die meisten Familien auch am Wochenende keine großen Ausflüge unternehmen und Ihrer Vereinsfeier beiwohnen können. Am besten orientieren Sie sich für die Termine für Vereinsfeste auch daran, ob in Ihrer Gemeinde oder im näheren Umland am geplanten Wochenende eine größere Veranstaltung stattfindet.

Suchen Sie einen freien Termin, damit die Gäste Ihr Vereinsfest besuchen und Sie mit der Organisation und den im Vorfeld getätigten Ausgaben keinen Verlust auf die Agenda setzen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: