Homöopathie Praxistipps

Solanum Dulcamara bei Erkältung nach Wetterwechsel

Lesezeit: < 1 Minute Solanum Dulcamara ist als homöopathisches Mittel angezeigt, wenn eine Erkältung infolge eines plötzlichen Wetterumschwungs oder durch den Aufenthalt in feucht-kalter Witterung auftritt.

< 1 min Lesezeit

Solanum Dulcamara bei Erkältung nach Wetterwechsel

Lesezeit: < 1 Minute

Dulcamara hilft bei heftigen Infekten
Der Bittersüße Nachtschatten ist als homöopathisches Mittel angezeigt, wenn nach einem Wetterwechsel von warm zu kalt oder durch die Abkühlung nach einem heißen Tag eine Erkältung auftritt. Die Beschwerden treten plötzlich auf und sind wie bei anderen Nachtschattengewächsen heftig.

Die Halslymphknoten sind geschwollen. Die Nase ist verstopft. Die Absonderungen sind zähflüssig und gelblich. Häufig geht ein Infekt mit einer Konjunktivitis einher. Auch begleitende Hautausschläge sind typisch für einen Dulcamara-Infekt.

Solanum Dulcamara – andere Indikationen: Asthma, Herpes, Zystitis
Dulcamara ist auch bei anderen Infekten, die durch feuchte Kälte ausgelöst werden, angezeigt. Häufig gschlägt ein Infekt auf die Bronchien und erzeugt hier Beklemmungsgefühle. Wenn nach einer Bronchitis Atemnot und Engegefühl entstehen, und sich dies bei feuchter und kalter Witterung weiter verstärkt, ist häufig Dulcamara das angezeigte homöopathische Mittel.

Charakteristisch für Dulcamara während einer Erkältung ist auch das Auftreten von Herpesbläschen an den Lippen sowie die begleitende Zystitis.

Dulcamara – ein bekanntes Heuschnupfenmittel
Der Bittersüße Nachtschatten wird auch häufig gegen Heuschnupfen eingesetzt. Hier ist Dulcamara besonders dann angezeigt, wenn die Heuschnupfensymptome zusammen mit asthmatischen Beschwerden auftreten. Auch eine Mitbeteiligung der Augen weist auf Dulcamara hin, wenn die Symptome sich durch feuchte Kälte verschlimmern. Die Stimmung des Betroffenen ist gereizt.

Fazit:
Solanum Dulcamara ist nicht nur ein bekanntes homöopathisches Mittel bei Erkältungen, die durch Abkühlung bei Wetterwechsel oder durch den Aufenthalt im Freien bei feucht-kalter Witterung auftreten. Dulcamara ist auch angezeigt, bei Heuschnupfen mit Asthma bei Herpes Zoster und bei Blasenentzündung.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: