Lebensberatung Praxistipps

So besiegen Sie Ihre Eifersucht

Lesezeit: 2 Minuten Stehen Sie Ängste aus wenn Ihr Partner/ Ihre Partnerin sich auf charmante Art mit anderen unterhält oder auf einer Party gar mit Anderen tanzt? Sind Sie der Überzeugung, dass sich Ihr Lebensgefährte ausschließlich nur um Sie und um ihre Probleme kümmern sollte? Sind Sie bestürzt, wenn er seine Aufmerksamkeit Anderen zuwendet oder haben Sie Angst davor, dass er Sie nicht anziehend genug findet?

2 min Lesezeit
So besiegen Sie Ihre Eifersucht

So besiegen Sie Ihre Eifersucht

Lesezeit: 2 Minuten

Eine gemeinsame Partnerschaft ist ein Übereinkommen, dass Sie Ihren Lebensweg gemeinsam in Liebe gehen wollen. Beide Partner bleiben freie und unabhängige Menschen. Niemand steht im privaten Eigentum des Anderen. Selbst wenn Sie viel Energie, Arbeit, Zeit oder Geld in eine Beziehung investieren, können Sie Ihren Lebensgefährten nicht kaufen und haben kein Recht frei über ihn zu verfügen.

Arbeiten Sie an einer Verbesserung Ihres Selbstwertgefühls

Wiederkehrende Eifersuchtsszenen zerstören eine Partnerschaft. Sie können niemanden zwingen Sie zu lieben und bei Ihnen zu bleiben.

Wenn Sie wütend werden, dass Ihr Partner sich einem Menschen entgegenkommend zuwendet, dann steht dahinter die Angst, dass Sie für Ihren Partner nicht attraktiv genug sein könnten. Vielleicht glauben Sie, dass Sie nicht hübsch, sportlich oder klug genug sind. Um Sicherheit zu erlangen, möchten Sie über den Partner verfügen können. Häufig fragen Sie Ihren Lebensgefährten, ob er Sie überhaupt noch liebt oder ob Sie ihm wichtig sind.

Vertrauen Sie Ihrem Partner

Wenn Ihr Partner Ihnen klar mitteilt, dass er nicht vorhat eine andere Beziehung einzugehen, sollten Sie ihm glauben. Gehen Sie davon aus, dass ein freundliches Verhalten gegenüber Anderen nicht mit einer Affäre gleichzusetzen ist. Machen Sie ihrem Gegenüber immer wieder Vorhaltungen, wenn er liebenswürdig zu anderen ist, wird er in Zukunft Diskussionen ausweichen, und Ihnen nichts mehr erzählen. Erfahren Sie nun „hintenherum“ von Anderen von seinem Zusammentreffen mit jemandem, auf den Sie eifersüchtig sind, dann fühlen Sie sich in Ihren schlimmsten Befürchtungen bestätigt.

Zusätzlich besteht die Gefahr, dass Ihr Partner aus Trotz, infolge der ständigen Unterstellungen fremdgeht um Ihre Einbildungen endlich zu erfüllen. Auf diese Weise liefert er nun handfeste Gründe für die bisher haltlosen Anschuldigungen.

Fehlbewertete Gedanken hinterfragen

Da Sie eine Seite in oder an sich für ungenügend halten, glauben Sie vielleicht, dass Sie diesen Menschen an Ihrer Seite benötigen um sich aufzuwerten. Sie meinen fälschlicherweise, dass Sie Ihren Partner brauchen wie die „Luft zum Atmen“. In der Folge begeben Sie sich in eine ungesunde Abhängigkeit, denn Sie machen Ihren Wert als Mensch von Anerkennung, Stimmungen und Aufmerksamkeit Ihres Lebensgefährten abhängig.

Erinnern Sie sich an Zeiten vor der jetzigen Beziehung zurück, in denen Sie sich als wertvoller Mensch empfunden haben und glückliche Momente erlebten. Arbeiten Sie an Ihrem Selbstbewusstsein, indem Sie darüber nachdenken, welche Stärken Sie haben und was Ihre speziellen Fähigkeiten sind.

Seien Sie zuversichtlich

Spielt Ihre Fantasie Ihnen einen Streich, indem Sie Ihren Partner im Bett mit jemand anderes sehen, dann malen Sie dieses Bild nicht weiter aus, sondern sagen Sie innerlich energisch „Stopp“ und lenken sich von den Hirngespinsten ab.

Gehen Sie mit Begeisterung eigenen Interessen nach. Genießen Sie Erfolgserlebnisse. Schaffen Sie sich einen eigenen Freundeskreis um nicht vom Partner abhängig zu sein.

Sie sind ein wertvoller und liebenswerter Mensch unabhängig davon, ob Ihr Partner Ihnen das zeigt oder nicht. Vertrauen Sie Ihrem Partner wenn Sie beide zusammen sein möchten. Vertrauen ist eine wichtige Grundlage für eine harmonische Partnerschaft in der sich beide wohlfühlen.

Bildnachweis: Antonioguillem / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: