Computer Praxistipps

Sicherheit: So surfen Sie anonym und ohne Cookies im Internet

Lesezeit: < 1 Minute Nicht zuletzt durch die NSA-Affäre hat das Internet in gewisser Weise seine Unschuld verloren. Damit Ihnen die Spione nicht hinterherschnüffeln können, sollten Sie unbedingt anonym im Internet surfen. Glücklicherweise ist die digitale Tarnkappe kein Hexenwerk, das nur Computerspezialisten vorbehalten ist. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie im Internet unerkannt bleiben.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Sicherheit: So surfen Sie anonym und ohne Cookies im Internet

Lesezeit: < 1 Minute

Damit Sie bei Ihren Surfsitzungen nicht von unbefugten Dritten beobachtet werden können, sind verschiedene Schritte erforderlich. Zunächst empfiehlt es sich, dass Sie unter einer verschleierten IP-Adresse im Netzwerk unterwegs sind. Die IP-Adresse ist wie so eine Art Kennzeichen beim Auto: Auf den ersten Blick sagt sie nur wenig über den Benutzer aus. Genauer betrachtet liefert Sie aber alle Daten zum Besitzer des Internetzugangs. Auch Cookies sollten Sie bei einer anonymen Sitzung verbieten. Einen guten Schutz liefert der Cyber Dragon Browser.

Cyber Dragon Browser: So verbergen Sie Ihre IP-Adresse im Internet

Besonders Sicherheitseinstellungen finden Sie im Internetzugangsprogramm Cyber Dragon Browser. Nachdem Sie das Programm gestartet haben, finden Sie die Einstellungen, wenn Sie oben rechts auf den blauen Pfeil klicken unter mehreren Registern. Als Vorteilhaft erweist sich, dass unter "Cookie Control" bereits strenge Sicherheitsrichtlinien für die Handhabung voreingestellt sind. Auch bekannte Tracker, die Ihre Surfsitzung ausspionieren könnten sind bereits geblockt.

Jetzt geht es noch darum, Ihre IP-adresse zu verschleiern. Wechseln Sie dazu zum Register "Proxy" und klicken Sie hier auf "Get Proxies". Cyber Dragon Browser sucht jetzt freie Server und überprüft die Verfügbarkeit. Per Mausklick wechseln Sie jetzt zu einer der angebotenen IP-Adresse. Einen Check der neuen Adresse können Sie unter der Adresse www.wieistmeineip.de durchführen.

Cyber Dragon Browser kommt ohne Installation aus

Das Internetzugangsprogramm Cyber Dragon Browser kommt erfreulicherweise ohne Installation aus. So können Sie die Programmdateien auch auf einen USB-Stick überspielen, um den Browser an jedem Rechner mit Internetzugang zu verwenden. Nach dem Schließen des Programms bleiben auf dem Rechner so keinerlei Spuren zurück.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: