Hobby & Freizeit Praxistipps

Servietten: Falten Sie eine Bischofsmütze (Teil 1)

Lesezeit: 2 Minuten Servietten falten und Papier falten lassen sich gut miteinander verbinden. Eine dekorative Serviette als Bischofsmütze falten - das geht schnell und ergänzt die Tischdeko. Besonders Motivservietten mit Herbstmotiven, Weinlaub, Rosen oder Halloweenmotiven eignen sich dafür recht gut, aber auch einfarbige Servietten. Der Name Bischofsmütze verdankt seine Bezeichnung der Form nach dem Falten.

2 min Lesezeit

Autor:

Servietten: Falten Sie eine Bischofsmütze (Teil 1)

Lesezeit: 2 Minuten

Anleitung zum Servietten falten: Bischofsmütze
Schritt für Schritt falten Sie die Serviette aus Papier. Wenn Sie der Anleitung folgen, haben Sie schnell ein Ergebnis.

  • Legen Sie die quadratische Serviette aufgefaltet vor sich hin.
  • Falten Sie die untere Kante der Serviette zur oberen Kante.
  • Die offene Seite liegt jetzt oben!
  • Nehmen Sie die rechte obere Ecke und falten Sie nach links zur senkrechten Mitte der Serviette.
  • Nun nehmen Sie die linke untere Kante und falten nach rechts, wieder zur senkrechten Mitte.

Servietten: Falten Sie eine Bischofsmütze (Teil 1)

Servietten falten: Die nächsten Schritte
Wenn Sie mehrere Servietten falten wollen, bereiten Sie gleich alle bis hierher vor.

  • Drehen Sie nun die Serviette um.
  • Das Papier legen Sie waagerecht vor sich hin.
  • Nun falten Sie das Papier waagerecht in der Mitte.
Servietten: Falten Sie eine Bischofsmütze (Teil 1)
  • Nach dem Falten werden die Kanten schön gefalzt.
  • Dann lassen Sie den einen Zipfel nach vorn gleiten, wie Sie es unten im Bild sehen.
  • Anschließend die Serviette umdrehen!
Servietten: Falten Sie eine Bischofsmütze (Teil 1)
  • Beim Umdrehen der Serviette schnellt auch der 2. Zipfel nach oben.
  • Die Serviette sieht nun so aus, wie unten im Bild.
Servietten: Falten Sie eine Bischofsmütze (Teil 1)
  • Jetzt Falten Sie die Serviette von rechts nach links.
  • Rechts entsteht eine senkrechte Kante.
Servietten: Falten Sie eine Bischofsmütze (Teil 1)
  • Nun stecken Sie den rechten Zipfel in die schräge Tasche, wie es unten im Bild gezeigt wird.
  • Dann drehen Sie die Serviette um und wiederholen diesen Vorgang.
  • Unten haben Sie jetzt die offenen Kanten.
Servietten: Falten Sie eine Bischofsmütze (Teil 1)
  • Fahren Sie mit der Hand von unten in die entstandene Tasche.
  • Sie können ruhig die ganze Hand nehmen oder die Finger leicht zu einer Faust biegen.
  • Das Innere der Serviette wird ausgebeult.
  • Mit beiden Händen ziehen Sie die Seitenwände etwas nach außen und bringen die Serviette als Bischofsmütze in Form.
Servietten: Falten Sie eine Bischofsmütze (Teil 1)

 Je nach Anlass können Sie verschiedene Serviettenmotive einsetzen.

 Viel Erfolg!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: