Hobby & Freizeit Praxistipps

Für den Nikolaustag: Aus Servietten kleine Stiefelchen falten

Lesezeit: 3 Minuten Der Nikolaustag ist nicht mehr weit. Eine originelle Überraschung für den Abendbrottisch bringen kleine aus Servietten gefaltete Stiefelchen. Sie eignen sich für mehrere Zwecke. Falten Sie doch mal einen oder mehrere Stiefel mit Servietten. Lesen Sie in der Anleitung, wie Sie Schritt für Schritt niedliche Stiefelchen gestalten.

3 min Lesezeit

Autor:

Für den Nikolaustag: Aus Servietten kleine Stiefelchen falten

Lesezeit: 3 Minuten

Für den Nikolaustag: Servietten in Rot eignen sich am besten

Den Nikolaus und Weihnachtsmann verbinden wir in unserer Vorstellung meistens mit der Farbe Rot. Auch andere Nikolausstiefel finden wir meisten in Rot. Bei den Servietten genügt es, wenn der rote Farbton im Motiv überwiegt. Meistens bekommt das Stiefelchen dann noch zusätzlich eine interessante Note.

Falten Sie auch Servietten mit anderen Farben und Motiven zu Stiefelchen

Auch für andre Anlässe außer Nikolaus sorgen solche kleinen Stiefelchen für eine attraktive Tischdeko. Sie können beispielsweise weiße oder rosa Servietten verwenden oder ein kräftiges Grün für einen Jägerstiefel. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Diese Servietten verwenden Sie für Ihre Stiefelchen

Alle möglichen Sorten von Servietten werden im Handel angeboten. Für die Stiefelchen eignen sich sowohl Servietten aus Vlies als auch Servietten aus Papier. Achten Sie jedoch bei den Papierservietten darauf, dass es sich um weiches Material handelt. Harte Papierservietten würden reißen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein kleines Stiefelchen

Zunächst legen Sie eine quadratische Serviette aufgefaltet vor sich hin. Die bedruckte Seite liegt unten drunter auf der Tischplatte.

Schritt 1: Falten Sie die untere waagerechte Kante nach oben zur oberen waagerechten Kante.

Schritt 2: Falten Sie jetzt die unten waagerecht liegende Bruchkante wieder zur oberen Kante.

Schritt 3: Jetzt falten Sie die Serviette von links nach rechts genau in der Mitte und falten sie wieder auf.

Schritt 4: Nehmen Sie die rechte Seite des waagerechten Streifens und führen Sie diese nach oben zur Mitte. Drücken Sie dabei mit dem Zeigefinger der linken Hand auf die untere Mitte.

Schritt 5: Anschließend biegen Sie auch die linke Hälfte der Serviette nach oben und falten das entstehende untere Dreieck, indem Sie mit der Hand über die Kanten streichen.

Für den Nikolaustag: Aus Servietten kleine Stiefelchen falten

So bekommt das Stiefelchen einen Schaft

Damit Sie einen Vorderschuh und später auch einen Schaft falten können, sind noch einige Schritte notwendig. Zunächst nehmen Sie nacheinander die rechte und linke schräge Seite der gefalteten Serviette und falten diese schräg zur Mitte.

Anschließend legen Sie die beiden Hälften zusammen. Die geschlossene
Seite zeigt nach oben. Erkennen Sie die Spitze wie bei einem Schuh? Dann
haben Sie bis hierher alles richtig gemacht.

Für den Nikolaustag: Aus Servietten kleine Stiefelchen falten

Schritt 6: Nehmen Sie jetzt die Serviette in die linke Hand. Biegen Sie den rechten Zipfel mit der rechten Hand nach oben zu einem rechten Winkel.

Für den Nikolaustag: Aus Servietten kleine Stiefelchen falten

Schritt 7: Biegen Sie anschließend den anderen Zipfel einmal bis zweimal zu einer länglichen schmaleren Spitze, indem Sie diesen zu Ihrem Körper hin falten. Nehmen Sie die entstandene Spitze in die rechte Hand.

Schritt 8: Schieben Sie diese Spitze an der Seite das Vorderschuhes in die dort vorhandene Lasche.

Für den Nikolaustag: Aus Servietten kleine Stiefelchen falten   Für den Nikolaustag: Aus Servietten kleine Stiefelchen falten

So bringen Sie das Stiefelchen in Form

Zunächst stellen Sie das Siefelchen einmal auf. Fahren Sie von unten in die offene Seite des Schuhes. Formen Sie den Schuh so, dass er gut steht. Dann biegen Sie die vordere Spitze ein wenig nach oben.

Schritt 9: Fahren Sie mit der Hand in den Schaft und höhlen Sie ihn etwas aus.

Schritt 10: Biegen Sie den oberen Rand des Stiefelschaftes nach außen und biegen Sie ihn um. Falten Sie den umgeknickten Rand.

Für den Nikolaustag: Aus Servietten kleine Stiefelchen falten   

Fertig ist der Stiefel.

Solche Stiefelchen sehen als Tischdeko gut aus oder sie machen sich auch gut auf jedem Teller. Sie sind groß genug für ein Schokotäfelchen oder eine andere kleine Überraschung.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: