Hobby & Freizeit Praxistipps

Servietten falten: Die Serviette als fertige Blüte (Teil 7)

Lesezeit: 4 Minuten Servietten falten und dabei immer neue Tricks erlernen, das macht Spaß und kann zum Hobby werden. Dieses Hobby eignet sich zum Kombinieren mit anderen Dekoideen. In der Fortsetzung der Serie können Sie eine Blüte aus einer Serviette selber machen.

4 min Lesezeit

Servietten falten: Die Serviette als fertige Blüte (Teil 7)

Lesezeit: 4 Minuten

Im letzten Beitrag haben Sie gelernt, wie Sie die Servietten falten müssen. Nun erfahren Sie in den nächsten Schritten, wie Sie aus der gefalteten Serviette eine Blüte selber machen.
Tipp:
Probieren Sie zunächst an einer einzelnen Serviette, wie das entstandene kleine Kunstwerk auf Sie wirkt. Behalten Sie dabei die gesamte vorgesehene Tischdeko im Auge. Erst danach gehen Sie zum nächsten Schritt und formen die Serviette als Blüte.

Suchen  Sie für Ihre Serviette ein passendes Weinglas aus
Je nach Anlass sowie Größe und Material der Serviette können verschiedene Weingläser zur Anwendung kommen. Eine Serviette aus Stoff benötigt mehr Platz im Glas, denn die Blüte wird hier größer als mit einer Serviette aus Papier. Probieren Sie ruhig aus, wie Ihre Serviette in dem einen oder anderen Glas wirkt. Danach entscheiden Sie, welche Gläser Sie einsetzen, denn Sie werden ja eine festliche Tafel dekorieren.

  • Stellen Sie die gefaltete Serviette in ein Weinglas
  • Achten Sie auf die Größe des Glases
Servietten falten: Die Serviette als fertige Blüte (Teil 7)
 Serviette als Blüte im Glas Schritt 14

Servietten falten: Das passende Tischtuch für die festliche Dekoration
Ein Bild von Harmonie und Eleganz erreichen Sie, wenn Sie die Farbe des Tischtuches auf die gesamte Deko abstimmen. Stellen Sie sich einmal vor, wie ein Tischtuch in Zartgelb mit gelben Blüten, gelben Tischkärtchen, vielleicht auch gelben Schleifen und natürlich mit zartgelben oder goldenen Servietten wirkt. Ebenso kann dieses Arrangement in Rosa oder Hellblau, in Weiß oder zartgrün ausfallen. Probieren Sie es bei passendem Anlass einfach aus und gestalten Sie so den festlichen Tisch. 

  • Nehmen Sie auf der linken Seite an der Spitze die äußere Lage der Serviette zwischen Daumen und Zeigefinger.
  • Ziehen Sie das Papier vorsichtig nach unten.

Servietten falten: Die Serviette als fertige Blüte (Teil 7)
Serviette als Blüte im Glas Schritt15

Tischbänder, Streudekos und andere Accessoires für die Dekoration
Beim Dekorieren kommen die besten Ideen. Wenn Sie die Deko selber machen wollen, greifen Sie zusätzlich zu den gefalteten Servietten auch zu schmückenden Tischbändern und Streudekos. Besonders am Kindergeburtstag sieht so eine Deko recht lustig aus, wenn bunte Streuteile aus Holz den festlichen Tisch dekorieren. Auch lustige Miniaturen für Kinder dürfen die Tischdeko ergänzen.

  • Die zweite Lage der Serviette ziehen Sie ebenfalls vorsichtig nach unten.
  • Hier erkennen Sie schon zwei Blütenblätter

Servietten falten: Die Serviette als fertige Blüte (Teil 7)
Serviette als Blüte im Glas Schritt16

Tischkärtchen selber machen – Einladungskarten selbst gestalten
Die Tischkärtchen können Sie ganz einfach selber machen. Es gibt fertige Tischkarten zu kaufen, die sie nur noch mit Namen versehen. Sie können Sie aber auch mit einem Fotoschneider oder dem Cuttermesse auf die richtigen Maße bringen, in der Mitte mit einem Metallstift anreißen und dann knicken. Besonders edel wirken Tischkärtchen aus Satinkarton, im gleichen Farbton wie Servietten und Tischtuch. Diesen mattglänzenden Tonkarton bekommen Sie im Bastelbedarf. Ein festlich gedeckter Tisch braucht schließlich auch eine Sitzordnung, dann fühlen sich die Gäste wohl.
Einladungskarten können Sie leicht selber machen und am Computer entwerfen.

  • Auf der rechten Seite wiederholen Sie die beiden Vorgänge.
  • Sie ziehen zunächst den äußeren Zipfel der Serviette nach unten.

Servietten falten: Die Serviette als fertige Blüte (Teil 7)
Serviette als Blüte im Glas Schritt 17  

Obst und Gemüse schnitzen – ein neuer Trend für die festliche Tischdeko
Neben den vielfältigen Möglichkeiten und Materialien für eine gelungen Tischdeko setzt sich in letzter Zeit die Kunst des Gemüseschnitzens immer mehr durch. Herrliche Skulpturen aus Obst und Gemüse schmücken den festlich gedeckten Tisch. Solche Kunstwerke setzen ganz besondere Akzente. Vielleicht dekorieren Sie auch einmal Ihre Tafel mit solchen Schnitzereien und überraschen damit die Gäste, denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Es gibt Kurse für Gemüse schnitzen und diese Art des Dekorierens, aber auch Firmen oder Hotels, die solche Schnitzereien für den festlichen Tisch liefern.

  • Ziehen Sie auch den zweiten rechten Zipfel nach unten.
  • Fertig ist die Serviette als Blüte.

Servietten falten: Die Serviette als fertige Blüte (Teil 7)
Serviette als fertige Blüte im Glas

Anleitung für Servietten falten, für Tischdekoration und Tischetikette
Die Ideen kommen ja meist beim Ausprobieren, aber manchen Menschen fällt es schwer, eigene Ideen zu entwickeln. Trotzdem kann jeder die Tischdeko selber machen. Wenn Sie Rat suchen und noch weitere  Ideen brauchen, bekommen Sie in Bastelbüchern und anderer Literatur über Servietten falten, Tischetikette oder den festlich gedeckten Tisch  Anleitungen und Hinweise. Über Feste feiern und Kerzen gestalten gibt es ebenfalls Anleitungen. Auch im Internet finden Sie viele Seiten über Gestalten, Dekorieren und die Tischdekoration für die Hochzeit, Taufe, Geburtstag, das Kinderfest und andere Feiern.

Schauen Sie sich auch den "Videotipp: Servietten falten – Blüten als Tischdeko" an!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: