Hobby & Freizeit Praxistipps

Servietten elegant falten

Lesezeit: 2 Minuten Egal ob aus Stoff oder aus Papier, Servietten gehören einfach zu einem elegant und stilvoll gedeckten Tisch. Aber diese einfach so auf dem Tisch zu platzieren, sieht nicht sonderlich schön aus. Hier erfahren Sie, wie Sie die Servietten elegant falten und auf Ihrer Festtafel drapieren können.

2 min Lesezeit
Servietten elegant falten

Servietten elegant falten

Lesezeit: 2 Minuten

Der einfache Tafelspitz

Der sogenannte Tafelspitz ist am häufigsten auf gedeckten Tischen zu finden. Das mag sicher auch daran liegen, dass diese Variante zu den einfachsten und schnellsten Falttechniken gehört.

  1. Legen Sie die Servietten vor sich bereit und klappen Sie diese einmal auf, sodass ein Rechteck übrig bleibt.
  2. Nun legen Sie die linke und die rechte obere Ecke zur Mitte hin.
  3. Ziehen Sie die entstandenen Knicke nach. Der Tafelspitz ist nun fertig und Sie können die Serviette aufstellen.

Der doppelte Tafelspitz

Wenn es etwas stilvoller werden soll, dann wäre der doppelte Tafelspitz eine Variante. Hierfür können Sie entweder Stoff- oder Papierservietten verwenden.

  1. Beginnen Sie zunächst wie beim einfachen Tafelspitz und falten Sie die Serviette bis hin zum Rechteck auf.
  2. Dabei ist es wichtig, dass die offene Seite zu Ihnen zeigt. Nun halten Sie die linke Hälfte des Rechteckes etwas fest und fahren mit der anderen Hand zwischen die Lagen der rechten Serviettenhälfte.
  3. Nehmen Sie die rechte obere Ecke und ziehen Sie diese leicht nach links. Dabei entsteht auf der rechten Seite ein Dreieck.
  4. Falten Sie die rechte Ecke über die Dreieckmitte zur anderen Ecke.
  5. Verfahren Sie nun mit der linken Seite gleich. Nun nur noch die Faltlinien leicht nachziehen und schon ist der doppelte Tafelspitz fertig.

Der Fächer

Der Fächer sieht nicht nur sehr stilvoll und dekorativ aus, er ist auch sehr schnell und einfach zu falten.

  1. Auch bei dieser Variante falten Sie die Serviette zu einem Rechteck auf. Der einzige Unterschied ist hier, dass Sie das Rechteck hochkant vor sich hinlegen.
  2. Nun falten Sie die untere Seite immer im Abstand von etwa einem bis zwei Zentimeter zu zwei Dritteln zu einer Ziehharmonika.
  3. Drehen Sie die Serviette, sodass die Öffnung des letzten Drittels nach unten zeigt und ziehen Sie die obere Ecke nach unten über die Mitte bis hin zu den Ziehharmonikafalten. Dabei bleiben etwa zwei Zentimeter überstehen.
  4. Den überstehenden Rand falten Sie kurz nach oben und ziehen die Falten noch einmal gut nach.
  5. Nun können Sie die Serviette aufstellen und den Fächer aufklappen und schon ist diese Falttechnik beendet und Sie können den Serviettenfächer auf Ihrer Tafel drapieren.

Bildnachweis: Anneke / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: