Naturheilkunde Praxistipps

Schüßler-Salze: Anwendungsgebiete der 12 Grundsalze – „T“ bis „V“

Lesezeit: < 1 Minute Tennisarm, Trombose, Tränenfluss. Gegen all diese Krankheiten können Sie mit Schüßler-Salzen etwas tun. Lesen Sie hier, bei welcher Krankheit welches der 12 Grundsalze geeignet ist.

< 1 min Lesezeit

Schüßler-Salze: Anwendungsgebiete der 12 Grundsalze – „T“ bis „V“

Lesezeit: < 1 Minute

Von “Tennisarm“ bis “Verstopfung“ werden Krankheiten und die einzusetzenden Schüßler-Salze genannt. Damit soll dem Laien die Wahl der richtigen Schüßler-Salze erleichtert werden. Tritt keine Besserung der Beschwerden ein, ist ein Arzt zu konsultieren.

Tennisarm 1. bis 4. Woche
die Schüssler Salbe
Kalium chloratum
als Salbenumschlag
über Nacht
5. bis 8. Woche
die Schüssler Salbe
Silicea
als Salbenumschlag
über Nacht
9. bis 12. Woche
die Schüssler Salbe
Kalium phosphoricum
als Salbenumschlag
über Nacht
Thrombose unterstützend
und
zur Prophylaxe
* Kalium chloratum D6
im Wechsel mit
* Magnesium phos. D6
Tränenfluss vermehrt * Natrium chloratum D6
Übelkeit am Morgen * Natrium chloratum D6
nach dem Essen * Kalium chloratum D6
Überbein zur Vorbeugung
und
zur Nachbehandlung
* Calcium fluoratum D12
im Wechsel mit
* Silicea D12
Unruhezustände * Natrium chloratum D6
im Wechsel mit
* Silicea D12
Unterschenkel-
geschwüre
(Ulcus cruris)
* Calcium fluoratum D12
im Wechsel mit
* Kalium phosphor. D6
wenn die Ränder hart
und erhaben sind
die Schüssler Salbe
Calcium fluoratum
bei Geschwüren mit
Eiterbildung
* Silicea D12
Venenentzündung * Kalium chloratum D6
im Wechsel mit
* Magnesium phos. D6
wenn Rötungen
vorhanden sind
* Ferrum phosph. D12
Folgebehandlung * Calcium fluoratum D12
im Wechsel mit
* Silicea D6
Verbrennungen innerlich bei
Verbrennungen
1. Grades
* Ferrum phosph. D12
bei Blasenbildung * Ferrum phosph. D12
im Wechsel mit
Natrium chloratum D6
bei Brandwunden
die eitern
* Silicea D12
Verdauungsstörungen mit Druckgefühl
und
nach fettreichem Essen
* Natrium phosph. D6
Verletzungen innerlich bei allen
frischen Verletzungen
und
bei Blutergüssen
* Ferrum phosph. D12
bei geschwollenen
Weichteilen
* Kalium chloratum D6
äußerlich die
Schüssler Salben
Ferrum phosphoricum
oder
Silicea
bei Knochen-
verletzungen zur
Heilungsförderung
* Calcium phosph. D6
im Wechsel mit
* Calcium fluorat. D12
Verstopfung allgemein * Ferrum phosph. D6
wenn die Zunge
weißlich belegt und der
Stuhlgang hell ist
* Kalium chloratum D6
sehr harter Stuhlgang,
Schmerzen am After
* Natrium sulfuricum D6
sehr träger Darm,
Stuhlgang dunkelbraun
* Kalium phosph. D6

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: