Naturheilkunde Praxistipps

Schüssler Salze: Anwendungsgebiete der 12 Grundsalze – “H“

Lesezeit: 2 Minuten Schüssler Salze haben vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. In diesem Artikel finden Sie die Indikationen, die mit dem Buchstaben “H“ beginnen. Von “Haarausfall“ bis “Husten“ werden Krankheiten und die einzusetzenden Schüssler Salze genannt. Damit soll dem Laien die Wahl der richtigen Schüssler Salze erleichtert werden. Tritt keine Besserung der Beschwerden ein, ist ein Arzt zu konsultieren.

2 min Lesezeit

Schüssler Salze: Anwendungsgebiete der 12 Grundsalze – “H“

Lesezeit: 2 Minuten

Haarausfall

allgemein

* Natrium chlorat. D6 im Wechsel mit                   * Silicea D12

 

kreisrund

* Kalium phosph. D12 im Wechsel mit 
* Ferrum phosph. D12

 

mit Kopfhautjucken

* Silicea D12 im Wechsel mit 
* Calcium phosph. D6 und
* Kalium sulf. D6

Hämorrhoiden

allgemein

* Calcium fluorat. D12        im Wechsel mit
* Silicea D12       

 

dazu örtlich behandeln mit der Schüssler Salbe

* Calcium fluoratum

 

wenn sie entzündet sind

* Ferrum phosph. D12

 

dazu örtlich behandeln mit der Schüssler Salbe

* Ferrum phosphor.

 

bei Brennen und Jucken

* Kalium phosphor. D6

 

bei Schmerzen

* Natrium phosph. D6

 

bei blutenden Hämorrhoiden mit hellem Blut

* Ferrum phosph. D12   im Wechsel mit               * Calcium fluorat. D12

Halsentzündung

bei den ersten Anzeichen

* Ferrum phosph. D12

 

bei Beteilung der   Rachenmandeln

* Kalium phosphor. D6

 

chronische Halsschmerzen

* Kalium phosphor. D6    im Wechsel mit
* Calcium phosphor. D6

Harnabgang

unfreiwillig beim Niesen, Husten und Pressen

* Natrium chlorat. D6

Harnverhalten

allgemein

* Natrium sulf. D6

 

bei Nervosität

* Kalium phosph. D6

 

bei Entzündungen

* Ferrum phosph. D12

 

bei Krämpfen der Blasenmuskulatur

* Magnesium phos. D6

Hauterkrankungen

schlaffe, welke Haut;          die Schüssler Salben

* Silicea im Wechsel mit
* Calcium fluoratum

 

rissige, harte Haut, die aufplatzt;                                die Schüssler Salbe

* Calcium fluoratum

 

trockene, empfindliche Haut;                                       die Schüssler Salbe

* Natrium chloratum

 

fettige, unreine Haut mit großen Poren;               die Schüssler Salbe

* Natrium phosphoric.

 

starke Hornhautbildung; die Schüssler Salbe

* Calcium fluoratum

 

Hautjucken ohne Grunderkrankung

* Magnesium phos. D6

 

bei juckender Altershaut

* Calcium phosph. D12

 

Hautschrunden;                die Schüssler Salbe

* Calcium fluoratum

Heiserkeit

in Verbindung mit Erkältung oder Grippe

* Ferrum phosph. D12      im Wechsel mit
* Kalium chlorat. D6

 

wenn eine Kehlkopfentzündung vorliegt

* Kalium chlorat. D6          im Wechsel mit
* Kalium sulfuric. D6

 

nach Überanstrengung, z.B. Singen oder Reden

* Ferrum phosph. D12

 

nervöse Ursache

* Kalium phosphor. D6

Herpes

Lippenherpes;                     örtlich die Schüssler Salbe

* Natrium chloratum

 

Herpes Zoster = Gürtelrose;                           örtlich die Schüssler Salbe

* Natrium chloratum

Herzerkrankungen

nervös bedingt

* Kalium phosph. D6

 

starkes nervöses Herzklopfen

* Magnesium phos. D6

 

bei schwachem verlangsamten Puls

* Calcium phosph. D6

 

Beschwerden bei körperlicher Anstrengung

* Kalium chlorat. D6

 

bei Sauerstoffmangel in geschlossenen Räumen

* Kalium sulfur. D6

 

bei Blutandrang zum Kopf

* Magnesium phos. D6   im Wechsel mit
* Ferrum phosph. D12

 

schneller, jagender Puls

* Kalium phosph. D12

Heuschnupfen, (Pollenallergie)

 

* Natrium chlorat. D6    im Wechsel mit
* Ferrum phosph. D12

Hexenschuss

beim ersten Auftreten

* Ferrum phosph. D6

 

bei starken Schmerzen, eine „Heiße Sieben“ zubereiten:

10 Tabletten Magnesium phos. D6 in einem Glas mit heißem Wasser auflösen und schluckweise trinken

 

* Magnesium phos. D6

 

Hexenschuss bei älteren Personen

* Calcium phosph. D6

Hitzewallungen in den Wechseljahren

 

* Ferrum phosph. D12

Hühneraugen

 

* Calcium fluorat. D12 im Wechsel mit 
* Silicea D12

 

äußerlich die Schüssler Salbe

* Kalium chloratum

Husten

im Anfangsstadium, trocken und ohne Auswurf

* Ferrum phosph. D12

 

bei nächtlichem Krampfhusten ohne Auswurf

* Magnesium phos. D6

 

bei schwer löslichem Auswurf

* Kalium chlorat. D6

 

bei hellem glasigen Auswurf

* Calcium phosph. D6

 

bei zähem grünlichen Auswurf

* Natrium sulfur. D6

 

bei trockenem Husten und morgendlicher Atemnot

* Natrium sulfur. D6

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: