Naturheilkunde Praxistipps

Schüßler-Salze: Anwendungsgebiete der 12 Grundsalze – „W“ bis „Z“

Lesezeit: < 1 Minute Im letzten Teil unserer Serie über die Anwendungsgebiete der Schüßler-Salze behandeln wir Krankheiten vorn "W" bis "Z". Das können Sie gegen Warzen, Wechseljahrsbeschwerden und Wunden tun.

< 1 min Lesezeit

Schüßler-Salze: Anwendungsgebiete der 12 Grundsalze – „W“ bis „Z“

Lesezeit: < 1 Minute

Von "Warzen" bis "Zungenentzündung" werden Krankheiten und die einzusetzenden Schüßler-Salze genannt. Damit soll dem Laien die Wahl der richtigen Schüßler-Salze erleichtert werden. Tritt keine Besserung der Beschwerden ein, ist ein Arzt zu konsultieren.

Warzen * Kalium chloratum D6
im Wechsel mit
* Natrium chloratum D6
äußerlich die
Schüßler-Salbe
Kalium chloratum
Wechseljahrsbeschwerden * Ferrum phosphor. D12
im Wechsel mit
* Magnesium phosph. D6
Weichteilverletzungen äußerlich die
Schüßler-Salbe
Ferrum phosphoricum
Wunden äußerlich die
Schüßler-Salbe
Ferrum phosphoricum
zur Wund-
heilung
* Ferrum phosphor. D12
Wundsein bei kleinen
Kindern
äußerlich die
Schüßler-Salben
Natrium chloratum
oder
Natrium phosphoricum
Zahnungsbeschwerden damit die Zähne
schneller durch-
brechen
* Calcium phosphor. D12
im Wechsel mit
* Calcium fluoratum D12
bei fieberhaftem
Zahnen
* Ferrum phosphor. D12
wenn das Zahnen
von schmerzhafter
Entzündung be-
gleitet ist
* Magnesium phosph. D6
Zahnfäule (Karies) als Karies-
Vorbeugung und
für die Stabilisierung
des Zahnschmelzes
* Calcium fluoratum D6
Zahnfistel * Silicea D6
im Wechsel mit
* Calcium fluoratum D12
Zahnfleisch entzündet * Kalium phosphor. D6
Zahnschmerzen Zahnschmerzen
sollten immer zuerst
vom Zahnarzt
abgeklärt werden!
Zahnschmerzen ohne
zahnärztliche Indikation
(z.B. nach Erkältung)
* Ferrum phosphor. D12
Zungenbelag bräunlich, rissig und
trocken,
ohne Schmerzen
* Calcium fluorat. D6
pelzig, weißlicher,
schimmelähnlicher
Zungenbelag
* Calcium phosph. D6
Zungenrand gerötet * Ferrum phosph. D12
gelbbrauner Belag und
schlechter Geschmack
im Mund
* Kalium phosph. D6
Zunge trocken,
glänzend und über-
empfindlich
* Magnesium phos. D6
salziger Geschmack auf
der Zunge,
übermäßige Speichel-
bildung
* Natrium chloratum D6
bitterer Geschmack auf
der Zunge
* Natrium phosph. D6
grünlich-bräunlicher
Belag auf der Zunge
* Natrium sulfuric. D6
seifiger Geschmack
auf der Zunge
* Silicea D6
Zungenentzündung Zunge dunkelrot
und geschwollen
* Ferrum phosph. D12
Zunge hat einen
weißlich-grauen Belag
* Kalium chloratum D6

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: