Hobby & Freizeit Praxistipps

Originellen Steingarten mit alten Schuhen gestalten

Lesezeit: < 1 Minute Sie suchen nach einer originellen Idee für Ihren Lieblingsplatz oder für einen kleinen Steingarten? Verbinden Sie doch beides miteinander! Gestalten Sie Ihren Lieblingsplatz mit einem kleinen Steingarten. Lesen Sie, wie es geht!

< 1 min Lesezeit
Originellen Steingarten mit alten Schuhen gestalten

Originellen Steingarten mit alten Schuhen gestalten

Lesezeit: < 1 Minute

Der richtige Platz für Ihren kleinen Steingarten

Um den richtigen Platz zu finden, ist es wichtig, sich vorher mit den Pflanzen zu beschäftigen. Nachdem Sie sich über die Bepflanzung im Klaren sind, wissen Sie auch, ob der Standort schattig, halbschattig oder sonnig sein soll. Wollen Sie den kleinen Steingarten mit als Dekoration für Ihren Lieblingsplatz verwenden, kann beispielsweise die Sitzgelegenheit im Schatten sein, der Steingarten aber mit einem sonnigen Standort kombiniert werden.

So gestalten Sie mit Steinen und alten Schuhen einen kleinen Steingarten

Oftmals befinden sich im Keller oder auf dem Boden alte Schuhe, die schon lange nicht mehr getragen werden. Oder Ihre letzten Winterschuhe haben ausgedient. Für den kleinen Steingarten brauchen Sie

  • 2 bis 3 hohe Schuhe oder Stiefeletten,
  • 1 größeren Stein oder Gesteinsbrocken als Untergrund,
  • einige mittelgroße Steine,
  • 1 bis 2 Äste.

Die mittelgroßen Steine und die Schuhe auf dem großen Stein arrangieren! Die Äste ohne Rinde ergänzen die Deko. Dann werden die Schuhe bepflanzt. Tipp: Soll der kleine Steingarten für den Balkon sein, empfiehlt sich eine Wanne als Behälter für die ganze Deko. Dadurch haben Sie keine Probleme mit dem Gießen.

Diese Pflanzen eignen sich für Ihren kleinen Steingarten

Steingartenpflanzen gibt es in Baumärkten und Gartencentern, aber auch in kleinen Gärtnereien oder im Internet. Hier sind einige Beispiele für Steingartenpflanzen:

  • Hauswurz – Sempervivum
  • Blaues Kopfgras – Sesleria caerulea
  • Bärenfellgras – Festuca scoparia
  • Schillergras – Koeleria glauca
  • Schattenstorchschnabel – Geranium nodosum
  • Güldenes Habichtkraut – Hieracium auranticum

Lesen Sie auch: „Selbst gemachte Dekos für Ihren Lieblingsplatz“.

Bildnachweis: York / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: