Haus & Garten Praxistipps

Mit essbaren Blüten wie Kapuzinerkresse, Gänseblümchen oder Geranien den Gaumen verzaubern

Lesezeit: 1 Minute Ernten macht glücklich. In diesen Wochen sind nicht nur die meisten Gemüsearten und Früchte reif, auch aus Blüten und Wildkräutern lassen sich Überraschungen für den Gaumen zaubern. Essbare Blüten wie Kapuzinerkresse, Gänseblümchen oder Geranien würzen erfrischendes Wasser mit Sommer. Sie geben dem Salat sonnigen Charme und machen aus einfachen Desserts kulinarische Kreationen.

1 min Lesezeit
Mit essbaren Blüten wie Kapuzinerkresse, Gänseblümchen oder Geranien den Gaumen verzaubern

Mit essbaren Blüten wie Kapuzinerkresse, Gänseblümchen oder Geranien den Gaumen verzaubern

Lesezeit: 1 Minute

Überraschen Sie Ihre Gäste mit blühenden Eiswürfeln!

Die Blüten vieler Gartenpflanzen sind essbar. Und sie lassen sich einfrieren. Blüten der Geranien, Gänseblümchen oder Hornveilchen geben Eiswürfeln eine ungewöhnliche und besondere Note. Frieren Sie dazu einfach in jedem Fach mit dem Eiswürfel eine Blüte ein. Ihren Gäste werden staunen!

Holundersirup mit einem Zweig Pfefferminze – die perfekte Erfrischung

Holundersirup aus Holunderblüten ist der Trend des Jahres. Fügen Sie ihm einen kleinen Zweig frischer Pfefferminze hinzu, das rundet den Geschmack prickelnd ab.
Ich serviere den Holundersirup nach folgendem Rezept:

  • Zwei Finger breit Sirup in ein Glas füllen
  • Mit einem Spritzer Zitronensaft würzen
  • Einen Zweig Pfefferminze ins Glas geben, das rundet den Geschmack ab
  • mit Mineralwasser und Eiswürfeln auffüllen.

Essbare Blüten wie die Kapuzinerkresse, Hornveilchen oder Gänseblümchen sehen nicht nur dekorativ aus, sie verfeinern auch den Geschmack

Vanillepudding, Mousse au Chocolat und andere Klassiker der Dessertküche genießt man gerne auch im Sommer. Und das Auge isst mit. Garnieren Sie ihre Süßspeisen mit pinkfarbenen Pelargonien, weiß-lilanen Hornveilchen oder dem satten Orange der Kapuzinerkresse.

Besonders Kinder helfen gerne bei der Ernte und freuen sich daran, an Blüten zu knabbern. Zeigen Sie ihnen genau, welche essbar sind. So wurde schon aus manch einem Salatmuffel, ein begeisterter Fan. Blüten der Kapuzinerkresse schmecken herbwürzig, Hornveilchen leicht und weich, Pelargonien betören durch ihr Aussehen. Und Gänseblümchen? Testen Sie selbst!

Bildnachweis: Rawpixel.com / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):