Computer Praxistipps

Mit diesen Tipps gewinnen Sie Speicherplatz auf Ihrem Android-Gerät

Lesezeit: 2 Minuten Auf den meisten Android-Geräten passiert es früher oder später, dass der Speicherplatz knapp wird. Schließlich muss der Speicher Musik, hochauflösende Fotos und Videos, Apps und viele andere Daten aufnehmen. Mit ein paar kleinen Tricks gewinnen Sie aber wenigstens einen Teil des wertvollen Speichers zurück. Wie das geht, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Autor:

Mit diesen Tipps gewinnen Sie Speicherplatz auf Ihrem Android-Gerät

Lesezeit: 2 Minuten

Speicherplatz lassen sich die Hersteller, unabhängig davon, ob Sie nun ein Android-Smartphone oder einen Table-PC mit Googles Betriebssystem einsetzen, immer noch teuer bezahlen. Und gerade auf älteren Geräten ist die Kapazität des Speichers häufig knapp bemessen. Glücklicherweise müssen Sie nicht gleich auf ein neues Gerät wechseln oder sich von lieb gewonnenen Apps trennen, wenn der Speicher einmal knapp wird. Mit einigen Handgriffen lässt sich nämlich Speicherplatz auf Ihrem Androiden freiräumen. Dabei helfen Ihnen teilweise die Bordmittel von Google oder Apps, die auf genau dieses Thema spezialisiert sind.

So leeren Sie den Cache von Apps

Viele Apps legen Daten, die im laufenden Betrieb gesammelt werden, im Speicher Ihres Androiden ab. Dieser sogenannte Cache ist überflüssig und kann geleert werden.

1. Tippen Sie auf dem Home-Bildschirm Ihres Android-Gerätes auf „Einstellungen“.

2. Entscheiden Sie sich per Fingertipp geräteabhängig für den Eintrag „Apps“ oder „Anwendungsmanager“.

3. Auf dem Bildschirm erscheint jetzt eine Liste aller Apps, die auf Ihrem Android-Gerät installiert sind. Tippen Sie einen der Einträge an.

4. Im Bereich „Cache“ sehen Sie jetzt, wie viel Speicherballast die App auf Ihrem Androiden belegt. Tippen Sie unterhalb dieses Eintrages auf „Cache löschen“, um den Speicher freizuräumen.

Setzen Sie SD Maid als digitalen Kehrbesen ein

Wollen Sie sich nicht manuell an die Reinigung des Speichers machen, empfehle ich Ihnen den Einsatz der App SD Maid. Hier finden Sie auf einer Oberfläche eine ganze Tool-Sammlung, die sich mit Speicherbereinigung und Systembeschleunigung beschäftigt.

1. Tippen Sie auf der Programmoberfläche von SD Maid am linken Rand auf „Systemreiniger“.

2. Um den Speicherplatz zu ermitteln, der auf Ihrem Androiden freigeräumt werden kann, tippen Sie nun oben rechts auf dem Bildschirm auf „Scan“. Nach einer kurzen Analyse sehen Sie am linken Bildschirmrand unter dem Eintrag „Systemreiniger“, wie viel Speicherplatz die App freischaufeln kann.

3. Tippen Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf „Alles“ und bestätigen Sie die anschließende Sicherheitsabfrage mit einem Fingertipp auf „Löschen“, um die überflüssigen Dateien zu löschen.

Mein Tipp: Wenn Sie genau wissen wollen, welche Dateien SD Maid von Ihrem Androiden löschen will, tippen Sie hinter den Fundstellen, die auf der rechten Bildschirmseite aufgeführt werden auf das eingekreiste „i“.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: